AccorHotels - Luxury Brands

Pressemitteilungen

04. Juli 2018


Jan Knochenhauer im Sofitel Munich Bayerpost
MÜNCHNER LUXUSHOTEL ZEIGT WERKE DES INTERNATIONAL RENOMMIERTEN KÜNSTLERS

München, 04. Juli 2018  – Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel Sofitel Munich Bayerpost ist bekannt für sein feines Gespür für Kunst und Design, das sich unter anderem auch in seinem eleganten französisch-inspirierten Interieur mit lokaler Note widerspiegelt. Mit seiner jüngsten Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem in München lebenden Künstler Jan Knochenhauer und der internationalen Kunstagentur PrimeCut Contemporary Culture möchte das Luxushotel nun einmal mehr seine Verbundenheit zur Kunstszene zeigen und dabei insbesondere heimischen Künstlern eine Ausstellungsfläche bieten. Gäste und kunstinteressierte Besucher können Knochenhauers Werke von 6. Juli bis Anfang September 2018 in Eingangsbereich und Lobby des Sofitel Munich Bayerpost bewundern.

1977 in Lemgo geboren, konzentriert sich der Wahl-Münchner Knochenhauer bei seinen Arbeiten ganz auf Inhalte aus dem Themenkomplex Mensch und Natur. Dabei setzt er sich mit seinem Spiel der Verschmelzung von natürlichen und synthetischen Formen mit der Verantwortung seiner Generation auseinander und legt besonderen Wert auf Farbe, Struktur und Kollokation. Seine Botschaften erschließen sich mal eindrücklich, mal subtil, verfolgen aber stets einen reflektierten und konstruktiven Ansatz. Um dies zu erreichen, arbeitet er systematisch und nutzt mit der Malerei, der Fotografie und den Naturwissenschaften multidisziplinäre Methoden.

Die in dem Sofitel Munich Bayerpost gezeigte Ausstellung präsentiert zahlreiche Emulsionsbilder aus Jan Knochenhauers Serien „Zoo“ und „Plain“, bei denen er Farbpigmente in verschiedenen chemischen, meist flüchtigen Verfahren verarbeitete und dies fotografisch festgehalten hat. Ergänzend dazu nahm er während der Entwicklungszeit gestalterischen Einfluss und kombinierte die Ergebnisse teils mit Mehrfachbelichtungen, um den gewünschten Bildausdruck zu erzeugen.

„Kunst und Design haben seit jeher einen festen Platz bei Sofitel. Entsprechend freuen wir uns, für das Sofitel Munich Bayerpost nun einen großartigen Künstler wie Jan Knochenhauer gewonnen zu haben. Seine Werke spiegeln nicht nur unser hoteleigenes Verständnis von Kunst wider, sondern setzen sich auch tiefgründig mit der heutigen Welt auseinander“, erklärt Gerhard Struger, Regional Vice President Sofitel Central Europe und General Manager des Sofitel Munich Bayerpost.

„Ich freue mich, mit dem Sofitel Munich Bayerpost den perfekten Rahmen für meine Kunst gefunden zu haben und diese in den nächsten Monaten sowohl internationalen Gästen als auch Einheimischen präsentieren zu dürfen. Bei der Auswahl der gezeigten Bilder habe ich sehr eng mit dem Hotel-Team und PrimeCut Contemporary Cult zusammengearbeitet, um auch den individuellen Stil dieses geschichtsträchtigen Hauses zu würdigen“, ergänzt Künstler Jan Knochenhauer.

Jan Knochenhauers Ausstellung ist noch bis Anfang September im Sofitel Munich Bayerpost zu sehen. Der Eintritt ist kostenfrei. Neben Hotelgästen sind auch kunstinteressierte Einheimische herzlich willkommen.

Weitere Informationen und Buchungen unter: sofitel-munich.com sowie accorhotels.com.

Über das Sofitel Munich Bayerpost
Im Herzen von München gelegen, vereint das Sofitel Munich Bayerpost die reizvolle Ausstrahlung eines historischen Gebäudes mit modernster Innenarchitektur. Hinter der wilhelminischen Fassade des ehemaligen königlich-bayerischen Postamtes beeindrucken 339 elegante Zimmer, 57 Suiten und 20 Tagungsräume mit französischer „art de vivre“. Kulinarisch verwöhnt das Fünf-Sterne-Hotel in der DÉLICE La Brasserie mit moderner Brasserie Cuisine, sowie stilvollen Cocktails in der eleganten ISArBAR.

Über Sofitel
Sofitel Hotels & Resorts versteht sich als Botschafter des französischen Lebensgefühls, der Kultur und des Stilbewussteins Frankreichs in der Welt. So ist die 1964 gegründete Marke die erste internationale Luxushotelmarke mit Ursprung in Frankreich und verfügt heute über mehr als 120 elegante und unverwechselbare Hotels in einigen der begehrtesten Destinationen weltweit. Typisch für Sofitel ist ein feiner und zurückhaltender Sinn für modernen Luxus, stets ergänzt um einen Hauch französischer Dekadenz und lokale Besonderheiten. Zum Portfolio von Sofitel zählen bemerkenswerte Hotels wie das Sofitel Paris Le Faubourg, das Sofitel London St James, das Sofitel Munich Bayerpost, das Sofitel Rio de Janeiro Ipanema, das Sofitel Washington DC Lafayette Square, das Sofitel Sydney Darling Harbour und das Sofitel Bali Nusa Dua Beach Resort.

Sofitel ist Teil der führenden Reise- und Lifestyle-Gruppe AccorHotels, die Gäste weltweit in mehr als 4.300 Hotels, Resorts und Residences sowie in über 10.000 exklusiven Privatwohnungen willkommen heißt.

sofitel.com | accorhotels.com

Download Pressetext-Download (.doc)

Sofitel Munich Bayerpost

Jeannine Kalthoff

tel.: +49 89 599480
mail: jeannine.kalthoff@sofitel.com

Bayerstr. 12
80335 München

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok