AccorHotels - Luxury Brands

Pressemitteilungen

16. Juni 2017


In Churchills ehemaligem Kriegsministerium entsteht Londons herausragendstes Luxushotel:
Raffles, die Hinduja Group und OHL Desarollos unterzeichnen Vertrag für ein neues legendäres Haus in London

Paris, 16. Juni 2017 - Raffles Hotels & Resorts, die Premium-Luxusmarke der AccorHotels Gruppe, verkündete am 14. Juni die Unterzeichnung eines Abkommens mit der Hinduja Group und Obrascon Huarte Lain Desarrollos (OHLD): Gemeinsam soll das ehemalige Kriegsministeriumsgebäude in Whitehall in ein einzigartiges Luxushotel mit dazugehörigen Apartments umgebaut werden und als Raffles London zum Herzstück der Metropole werden.

Der Bau, der sich nahe der Downing Street, des Parlaments und Westminster Abbey befindet, wurde im Dezember 2014 von der Hinduja Group und OHLD gekauft. Die Baugenehmigung sieht ein gemischt genutztes Gebäude vor mit 125 Zimmern, davon 40 Prozent Suiten, 88 Privatwohnungen, verschiedenen Restaurants und anderen Einrichtungen. Die Fertigstellung soll in gut drei Jahren erfolgen.

Das denkmalgeschützte ehemalige Kriegsministerium mit seinen 1.100 Zimmern auf sieben Stockwerken und seinen über drei Kilometern an Fluren blickt auf eine lange Geschichte zurück: 1906 fertiggestellt, war es Arbeitsplatz zahlreicher bedeutender politischer sowie militärischer Größen des 20. Jahrhunderts, darunter Sir Winston Churchill, David Lloyd George, Lord Kitchener, Herbert Asquith und T.E. Lawrence. Auch der britische Secret Service ging hier ein und aus – wenn auch über eigene, versteckte Zugänge.

Raffles Hotels & Resorts freut sich sehr über diesen exklusiven Neuzugang in seinem Portfolio faszinierender Häuser, insbesondere in einer strategisch wichtigen Destination wie London. Ihren Anfang nahm die Marke, die mit dem Raffles London zwölf Häuser umfasst, anno 1887 mit der Eröffnung des Raffles Singapore, benannt nach dem britischen Staatsmann und Gründer der Stadt, Sir Thomas Stamford Raffles. Das Hotel taucht auch in dem 1889 veröffentlichten Roman „From sea to sea“ des Nobelpreisträgers Rudyard Kipling auf und 1915 wurde im Raffles Singapore der legendäre Singapore Sling erfunden.

Sébastien Bazin, Vorstandsvorsitzender und CEO von AccorHotels: „Ich freue mich, die Unterzeichnung eines langfristig angelegten Managementvertrags mit der Hinduja Group und OHLD verkünden zu dürfen. Das Raffles London markiert den Beginn einer wichtigen Partnerschaft und stellt einen weiteren großen Schritt für Raffles Hotels & Resorts und den Ausbau unseres Luxusportfolios dar. Unser Ziel bleibt es weiterhin, unseren Gästen unvergleichlichen Service und unvergessliche Erlebnisse zu bieten.“

Gopichand P. Hinduja, Mitvorsitzender der Hinduja Group: „Unsere Partnerschaft mit Raffles Hotels and Resorts ist ein weiterer Meilenstein in unserer Vision, das ehemalige Kriegsministerium in Londons exklusivste Luxusdestination zu verwandeln. Raffles verfügt über ein tiefes Verständnis für britische Kultur und Tradition – eine großartige Voraussetzung, um dieser bedeutenden Ikone des einstigen Empire neues Leben einzuhauchen“. Sanjay G Hinduja, Präsident der Hinduja Group, ergänzt: „Wir sind stolz darauf, nach Fertigstellung eines historischen Gebäudes in Carlton House Terrace mit dem ehemaligen Kriegsministerium nun eine weitere, noch größere Herausforderung anzugehen.“

Juan Villar-Mir de Fuentes, Vorstandsvorsitzender der Grupo OHL Gruppe: „Die OHL Group ist gemeinsam mit der Hinduja Group und Raffles Teil eines spannenden Projekts, das einmal mehr unser Engagement und unsere Leidenschaft für die Umsetzung einmaliger Projekte weltweit unterstreicht.“

 

ÜBER DIE HINDUJA GROUP
Die Hinduja Group ist Indiens führende private Unternehmensgruppe und agiert mit mehr als 100.000 Angestellten in 100 Ländern. 1914 von Parmanand D. Hinduja in Mumbai gegründet, werden Management, Entwicklung und Ausrichtung der Gruppe heute von seinen vier Söhnen Srichand, Chairman, Gopichand, Prakash und Ashok und der nachfolgenden Generation geführt. Dank über hundertjähriger Erfahrung, durchdachter Investitionen und sorgfältig geplantem Wachstum entsand ein international operierendes Unternehmen mit Milliardenumsatz. Aktuell ist die Gruppe in zehn Geschäftsbereichen aktiv: Automobilindustrie, Energie, Bankwesen, IT, Stromerzeugung, Immobilien, Projektenwicklung, Medien, Gesundheitswesen und Handel. Im Immobiliensektor verfügt das Unternehmen über große Erfahrung bei der Restaurierung historischer Gebäude an bekannten Orten. www.hindujagroup.com

ÜBER OHL DESARROLLOS
OHLD ist ein Bauunternehmen im Besitz der OHL Group, einer der größten Baukonzerne Spaniens. Den Schwerpunkt bildet der Bau von großen Hotel- und gemischt genutzten Immobilien. Zu seinem Portfolio zählen sowohl City- als auch Ferienresortprojekte, darunter das bekannte Mayakoba-Resort an der mexikanischen Riviera Maya, wo OHLD für den Bau der Hotels Fairmont, Rosewood, Banyan Tree und Hyatt Andaz sowie des PGA-Tour-Golfplatzes El Camaleón verantwortlich zeichnet. Weitere Projekte umfassen den Canalejas-Komplex in Madrid mit dem ersten Four-Seasons-Hotel in Spanien.

ÜBER RAFFLES
Die Geschichte der preisgekrönten internationalen Luxushotelkollektion Raffles Hotels & Resorts beginnt im Jahr 1887 mit der Eröffnung des ersten Raffles Hotels in Singapur. Heute umfasst das Portfolio zwölf erstklassige Häuser in so vielfältigen Standorten wie Paris, Istanbul und den Seychellen, mit geplanten Neueröffnungen in aufstrebenden Destinationen wie Jeddah und Warschau. Ganz gleich ob es sich um ein abgeschiedenes Resort oder ein Haus im Herzen der Stadt handelt – jedes Raffles Hotel ist eine Oase der Ruhe mit ganz persönlichem Charme, die lokales Flair mit beeindruckendem Design verbindet und ihre eigene Geschichte erzählt. Raffles ist Teil von AccorHotels, die als führende Reise- und Lifestylegruppe und digitaler Innovator weltweit einzigartige Erlebnisse in mehr als 4.100 Hotels, Resorts und Residences sowie in über 3.000 exklusiven Privatwohnungen bieten. Raffles ist besonders stolz auf den zeitlosen Charakter der Marke mit dem Ziel, dem anspruchsvollen Gast einen aufmerksamen, persönlichen und diskreten Service zu bieten. Weitere Informationen und Reservierung unter www.raffles.com.

ÜBER ACCORHOTELS
Als führende Reise- und Lifestylegruppe bietet AccorHotels weltweit einzigartige Erlebnisse in mehr als 4.100 Hotels, Resorts und Residences sowie in über 3.000 exklusiven Privatwohnungen. AccorHotels gilt zudem als innovativer Vorreiter für seine Digital-Strategie. Mit doppelter Kompetenz als Investor (HotelInvest) und Hotelbetreiber (HotelServices) ist der Konzern in 95 Ländern vertreten – in Deutschland ist AccorHotels Marktführer mit rund 360 Hotels der Marken Fairmont, Sofitel, MGallery by Sofitel, Pullman, Swissôtel, 25hours, Novotel, Novotel Suites, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und Adagio access. Weltweit ergänzen die Marken Raffles, Sofitel Legend, SO Sofitel, Grand Mercure, The Sebel, Mama Shelter und hotelF1 sowie das Open House Konzept JO&JOE das Portfolio. AccorHotels bietet innovative End-to-End-Services  über die gesamte Reiseerfahrung, vor allem durch die Übernahme von John Paul, dem weltweiten Marktführer für Concierge-Services.
Mit seiner Markenkollektion und Erfolgsgeschichte über fünf Jahrzehnte gibt AccorHotels mit seinem globalen Team – bestehend aus mehr als 250.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – ein Versprechen: Feel Welcome. Jeder Gast ist eingeladen, am weltweiten Treueprogramm Le Club AccorHotels teilzunehmen. Das Konzernprogramm PLANET 21 – gesellschaftliches Engagement, nachhaltiges und solidarisches Verhalten – setzen alle Hotels gemeinsam mit Gästen und Partnern an den jeweiligen Standorten um.
Accor SA ist an der Euronext in Paris (Code ISIN: FR0000120404) und am OTC-Markt in den USA (Code ACRFY) notiert.

Download Pressetext-Download (.doc)

Pressekontakt AccorHotels Central Europe

Eike Alexander Kraft
Corporate Communications & Social Responsibility

Anne Wahl
Media Relations & PR

Tel: +49 (0) 89/63002 500
E-Mail: newsroomCE@accor.com

AccorHotels Presseservice
uschi liebl pr

Yvonne Pollakowsky | yp@liebl-pr.de 
Tamara Schwarz | ts@liebl-pr.de

Tel: +49 (0) 89/7240292 0

Weitere Informationen finden Sie hier.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de