SeaDream Yacht Club

Pressemitteilungen

23. Juli 2019


Mit Hybridantrieb ins Polarmeer
Die neue Mega-Yacht SeaDream Innovation nimmt Kurs auf Spitzbergen und Svalbard

Als weltweit führendes Schiff mit Hybridantrieb wird sie 2021 in See stechen: Die SeaDream Innovation – eine ultraluxuriöse Mega-Yacht unter norwegischer Flagge, die neue Impulse für umweltverträgliche Schiffsreisen setzt. Erbaut für die Erkundung der Weltmeere wird sie alle Kontinente und damit alle Klimazonen ansteuern. Auch die Inselgruppe Svalbard, besser bekannt unter dem Namen ihrer Hauptinsel Spitzbergen, liegt auf der spektakulären Reiseroute der SeaDream Innovation. Die Region ist eines der spannendsten und zugleich extremsten Expeditionsgebiete weltweit. So kommen SeaDreamer in den Genuss seltener Begegnungen mit der arktischen Fauna, inmitten einer Naturkulisse, die nur wenige Menschen je zu Gesicht bekommen. Dank des innovativen Hybridsystems kann die Yacht bis zu drei Stunden lärm- und emissionsfrei fahren und somit auch in sensiblen Gebieten, wie Fjorden oder entlang der Eisgrenze gastieren, ohne die Tierwelt zu stören. Zudem arbeitet SeaDream mit Forschern und Experten wie Paul Rose und Inge Solheim zusammen, um Gästen ein gleichzeitig einzigartiges wie umweltfreundliches Erlebnis zu ermöglichen.  

Die Mythen und Legenden der Einheimischen oder die Geschichten der ersten kühnen Entdecker – neben den anderweltlichen Landschaften der über 400 Inseln und Schären Svalbards wären allein sie Stoff genug, ganze Urlaubstagebücher zu füllen. Und obwohl das Archipel nördlich des Polarkreises längst nicht mehr so unerreichbar ist wie noch vor einigen Jahrzehnten – es bleibt ein Reiseziel, das nur Wenigen zugänglich ist. An Bord der neuen SeaDream Innovation dürfen sich die Passagiere auf eben dieses Privileg freuen: Ein hautnahes Erleben dieser magischen Landschaft aus Eis und Wasser, mit all ihren scheuen tierischen Bewohnern und ihrer überraschend vielfältigen Flora. Dank ihres großen 4MWh-Akkus kann sich die neue Mega-Yacht mit ihren 110 luxuriösen Außensuiten, dem ins Meer ausfahrbaren Pool und den drei Marinas Eisbären, Walrössern und Seevogel-Kolonien nähern, ohne sie durch Emissionen oder laute Motorengeräusche zu stören. Und während der ausgiebigen Landgänge – ob geführt oder auf eigene Faust – erhalten Gäste echte Einblicke in das extreme, von der Natur beherrschte Leben auf Spitzbergen. 

Die Global-Yachting-Abenteuer an Bord der SeaDream Innovation sind bereits jetzt buchbar. Wer die Mega-Yacht zum Beispiel auf der Fahrt von ihrer Heimat Norwegen rauf nach Svalbard begleiten möchte, hat über Ostern 2022 die Chance dazu. Von Oslo über Bergen und das pittoreske Ålesund sowie den berühmten Geirangerfjord geht es weiter über die Lofoten, Tysfjorden, Tromsø und die „Bäreninsel“ Bjørnøya bis nach Lonyearbyen auf Spitzbergen. Los geht die 14-tägige, ultraluxuriöse All-Inclusive-Reise am 16. April 2022 und ist bei Doppelbelegung ab 9.734 Euro pro Person buchbar. Alle Suiten der SeaDream Innovation haben Meerblick und bei einem Gäste-Crew-Verhältnis von 1:1 bleibt selbst in den entlegensten Winkeln des Globus‘ kein Urlaubswunsch unerfüllt.    

SeaDream steht für authentische Erlebnisse, bei denen Gäste die Naturwunder dieser Erde erleben und zugleich Ressourcen erhalten und sich für verantwortungsvolles Reisen einsetzen.

Mehr Informationen zu SeaDream und den Reisen unter: www.seadream.com.

Download Pressetext-Download (.doc)

 

  

Pressekontakt:
Julia Moser

Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
jm@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok