Interalpen-Hotel Tyrol

Pressemitteilungen

25. Oktober 2018


Interalpen-Kulinarik: mehrfach haubenprämiert
Gault&Millau verleiht dem Interalpen Chef‘s Table 3 Hauben und 17 Punkte

Sensationelle Prämierung für Küchenchef Mario Döring und sein Team im Interalpen-Hotel Tyrol: Der renommierte Restaurantführer Gault&Millau, der neben dem Guide Michelin zu den einflussreichsten Restaurantführern zählt, hat erstmals den Interalpen Chef’s Table in die Wertung einbezogen und gleich mit hervorragenden drei Hauben und 17 Punkten ausgezeichnet. Das À la carte Restaurant des 5-Sterne-Superior-Hotels wurde mit zwei Hauben und 15 Punkten geehrt. Diese Noten würdigen nach der Philosophie des Gault&Millau ausschließlich die Küchenleistung. Service, Ambiente und Weinkultur fließen als Bestandteile des kulinarischen Erlebnisses in die Beschreibung mit ein.

Das À la carte Restaurant im Interalpen-Hotel Tyrol zeichnet sich durch eine hervorragende Gourmetküche aus, welche die Gäste in den traditionellen Tiroler Stuben oder im Wintergarten genießen können. Auf der vielfältigen Speisekarte sind österreichische Klassiker mit internationalen Einflüssen zu finden und so werden in den Gerichten gekonnt regionale Verwurzelung mit Impulsen aus aller Welt kombiniert.

Einen kulinarischen Hochgenuss der besonderen Art bietet der exklusive Interalpen-Chef‘s Table: die Gäste dinieren in der Küche des Interalpen-Hotel Tyrol und können so Küchenchef Mario Döring und seinem Team über die Schulter schauen. Daneben testen sie die Köstlichkeiten der kreativen Cuisiniers frisch vom Herd.

Bei der Zubereitung der Gerichte orientiert sich Mario Döring an Rezepten aus aller Welt, ohne dass der starke regionale Bezug verloren geht und schafft kreative Gerichtskompositionen, die Augen und Gaumen gleichermaßen erfreuen. Das variantenreiche Degustationsmenü wird auf Wunsch von verschiedenen, handverlesenen Weinen, die für jeden Gang passend vom Interalpen-Sommelier-Team um Theresa Lichtmannegger ausgewählt werden, begleitet. Wer die alkoholfreie Variante bevorzugt, kann aus einer großen Zahl an frischen Säften wählen, die ebenfalls auf die einzelnen Gerichte abgestimmt werden.

Das Küchenteam rund um Chefkoch Mario Döring wurde neben dem Gault&Millau auch vom À la carte Gourmetguide und Falstaff ausgezeichnet. Der À la carte Gourmetguide verlieh 4 Sterne und 94 Punkte für den Chef‘s Table. Falstaff ehrt den Chef´s Table mit 3 Falstaff Gabeln und 90 Punkten und das À la Carte Restaurant mit 2 Falstaff Gabeln und 89 Punkten.

Der Chef’s Table kann jeweils von Montag bis Freitag zum Dinner gebucht werden. Reservierungen von zwei bis maximal 16 Gästen werden bis zu zwei Tage vorab entgegengenommen. Tischreservierungen sind sowohl für den Chef‘s Table als auch für das À la carte Restaurant obligatorisch.

Weitere Informationen zum Hotel unter www.interalpen.com.

Download Pressetext-Download (.doc)

 

 

 

Pressekontakt Interalpen-Hotel Tyrol: Pressekontakt uschi liebl pr:
Cornelia Schneider
Marketing & PR
Dr.-Hans-Liebherr-Alpenstr. 1
6410 Telfs-Buchen
Österreich
cornelia.schneider@interalpen.com
tel. +43 50 809-31658
Astrid Scheppelmann
Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
as@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok