Interalpen-Hotel Tyrol

Pressemitteilungen

18. Mai 2018


Arbeiten im Luxushotel
Karriere im Interalpen-Hotel Tyrol

Von den hoteleigenen Patissiers über das Floristenteam bis hin zu den Personal Trainern oder den Mitarbeitern in der zum Haus gehörenden Wäscherei – um Gästen einen besonderen Aufenthalt zu ermöglichen, sind im Interalpen-Hotel Tyrol rund um die Uhr jede Menge fleißige Hände im Einsatz. Die Zufriedenheit der Gäste ist dabei vor allem der Erfolg einer perfekt aufeinander abgestimmten Teamleistung. Um diese zu gewährleisten, stehen für das Hotel das Wohl der Mitarbeiter und die Mitarbeiterförderung im Mittelpunkt, wofür das Interalpen-Hotel Tyrol bei den diesjährigen Rolling Pin Awards unter die Top 3-Finalisten in der Kategorie „Arbeitgeber des Jahres“ gewählt wurde.   

Insgesamt 255 Mitarbeiter sorgen im Fünf-Sterne-Superior-Haus tagtäglich für außergewöhnlichen Service und garantieren somit den Wohlfühlfaktor, der viele Gäste immer wieder gerne ins Interalpen-Hotel Tyrol zurückkehren lässt. Dabei zählen neben der fachlichen Qualifikation besonders die Tiroler Herzlichkeit und der Blick fürs Detail, um den Gästen einen besonderen Aufenthalt zu ermöglichen. Daher arbeitet das Haus mit seinen 282 Zimmern, dem 5.300 Quadratmeter großen Luxus-Spa und der haubenprämierten Küche auch stetig daran, sich als attraktiver Arbeitgeber weiterzuentwickeln und den Mitarbeitern zahlreiche Benefits anzubieten.

So haben die hauseigene Karriereförderung und Weiterbildung sowie externe Fortbildungsmaßnahmen einen äußerst hohen Stellenwert im Interalpen-Hotel Tyrol. Das Hotel bildet in den Berufen Hotelfachmann/-frau, Hotel- und Gastgewerbeassistent/-in, Bürokaufmann/-frau, Koch/Köchin sowie Kosmetiker/-in aus und wurde dafür als „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ anerkannt. Um die Qualität der Ausbildung für die ganz spezifischen Bedürfnisse der einzelnen Bereiche zu gewährleisten, stehen den Azubis erfahrene Experten wie beispielswiese diplomierte Käse- und Weinsommeliers oder Zigarrenspezialisten zur Seite. Besonders die Koch-Azubis lernen in der haubenprämierten Interalpen-Küche die Verarbeitung von frischen, regionalen Produkten und erhalten wichtiges Fachwissen, um die Vielzahl an Delikatessen für bis zu 600 Gäste perfekt anzurichten.

Als Mitglied der „The Leading Hotels of the WorldTM folgen alle Mitarbeiter den anspruchsvollen Standards der Hotelallianz. Um diese stets sicherzustellen, wird derzeit ein neuer Schulungs- und Weiterbildungsplan ausgearbeitet, der auf die individuellen Bedürfnisse und den Ausbildungsstand jedes Mitarbeiters abgestimmt ist. Für die Lehrlinge stand im April beispielsweise die erste „Trainees‘ Springtime School“ an – ein intensives Ausbildungsprogramm, bei dem innerhalb einer Woche verschiedene Workshops zu fachspezifischen Themen aber auch interaktive Coachings zu den Themen Selbstmotivation, Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheitstipps, Stressbewältigung und Konfliktlösungen auf dem Plan standen.

Neben einer umfassenden Einarbeitung neuer Mitarbeiter, die Schulungen zum Haus und dessen Standards sowie den Besuch und die Vorstellung aller Abteilungen beinhaltet, bietet das Hotel verschiedene Arbeitszeitmodelle wie eine 5- und 5½-Tage-Woche sowie Teilzeit- und Vollzeitstellen. Den Angestellten stehen Mitarbeiter-Spa und Mitarbeiter-Restaurant kostenfrei und zwei Mitarbeiterhäuser zu günstigen Konditionen zur Verfügung. Durch die insgesamt sechs Hotels der Firmengruppe Liebherr eröffnen sich auch Möglichkeiten, Erfahrungen in anderen Häusern und im Ausland zu machen.

Nicht zuletzt trägt die beeindruckende Lage des Interalpen-Hotel Tyrol auf einem Hochplateau nahe Seefeld zur Attraktivität des Arbeitsplatzes bei, der direkt vor der Haustür verschiedenste Outdoor-Aktivitäten bietet.

Weitere Informationen unter www.interalpen.com

Hintergrund:
Das Interalpen-Hotel Tyrol, das sich auf einem Hochplateau bei Seefeld befindet, ist ein elegantes Hideaway in exklusiver Panorama-Alleinlage und vor traumhafter Bergkulisse: Auf 1.300 Metern Seehöhe gelegen, besticht das Fünf-Sterne-Superior-Hotel mit 282 charmanten Luxuszimmern (45 – 78 Quadratmeter) im alpinen Design sowie Suiten im klassischen Stil, einer haubenprämierten Küche unter der Leitung von Chefkoch Mario Döring, einem über 5.300 Quadratmeter großen Spa sowie großzügigen Tagungs- und Veranstaltungsräumen und einer Tiroler Almhütte. Erholungssuchende wie Aktive sind vom Interalpen-Hotel Tyrol gleichermaßen begeistert: Während die einen im Spa Energie tanken, können sich die anderen beim Golfen, Mountainbiken, Wandern oder Tennisspielen auf hoteleigenen In- und Outdoorplätzen auspowern. Das Interalpen-Hotel Tyrol gehört zu den „The Leading Hotels of the World". www.interalpen.com

 

Download Pressetext-Download (.doc)

 

 

 

Pressekontakt Interalpen-Hotel Tyrol: Pressekontakt uschi liebl pr:
Cornelia Schneider
Marketing & PR
Dr.-Hans-Liebherr-Alpenstr. 1
6410 Telfs-Buchen
Österreich
cornelia.schneider@interalpen.com
tel. +43 50 809-31658
Astrid Scheppelmann
Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
as@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok