Interalpen-Hotel Tyrol

Pressemitteilungen

27. Juni 2017


Stil, Privatsphäre und viel Feingefühl
Neugestaltung des Beauty- und Massagebereichs im Interalpen-Hotel Tyrol vollendet

Im Mai 2017 hat das Interalpen-Hotel Tyrol die Neugestaltung seiner Behandlungsräume im über 5.300 Quadratmeter großen Interalpen-Spa abgeschlossen. Der von Grund auf modernisierte Bereich umfasst nun 16 Einheiten, darunter spezielle Einrichtungen für Paarmassagen, ein Men’s Spa, ein Private Spa sowie einen innovativen Express Beauty Bereich.

Während einer mehrwöchigen Schließzeit wurde der Beauty- und Massagebereich des Interalpen-Hotel Tyrol einer umfassenden Verjüngungskur unterzogen. Unter der Leitung des Züricher Architekturbüros Monoplan wurde der Bereich für individuelle Treatments und Therapien vergrößert und mit modernsten technischen Details versehen. So stellt sich beispielsweise das Licht auf die jeweilige Phase der Behandlung ein, außerdem kann ganz nach persönlichen Vorlieben Musik aus verschiedenen Genres gewählt oder selbst mitgebracht werden. Die Gäste des Hotels dürfen sich nun auf einen Men’s Spa, Behandlungszimmer für Paarmassagen sowie ein Private Spa mit großer Wanne, separater Dampfdusche und eigener Sauna freuen. Im ebenfalls neuen Express Beauty Bereich werden Maniküren und Styling-Beratung angeboten.

Bereits im Mai 2016 hatte das Hotel sein bestehendes Wellness-Angebot um einen Textil-Saunabereich ergänzt, um auch den Ansprüchen internationaler Gäste und Familien Rechnung zu tragen. Diese vollständig neu erbaute Einheit weist stolze 230 Quadratmeter auf und umfasst neben einer Infrarot-Sole-Kabine eine Biosauna, ein Dampfbad sowie eine finnische Sauna für Gäste, die in Badekleidung saunieren möchten. Ebenso wie im Poolbereich wurde auch hier auf die Verwendung natürlicher und regionaltypischer Materialien geachtet. So schmückt beispielsweise eine Wand aus Naturstein die finnische Sauna, im Ruhebereich sorgt eine Liege aus beheiztem Stein für Entspannung.

Ein halbes Jahr später erfolgte die Neugestaltung des Tiroler Saunadorfs. Wie ein roter Faden ziehen sich nun stilvolle Bergelemente und dunkelgrauer Gneis durch den gesamten Wellnessbereich. So präsentiert sich das Saunadorf noch großzügiger und wurde um zusätzliche Erlebnisduschen und eine Zirben-Infrarotkabine erweitert. In der vierten und letzten Phase der Renovierung wird der Bereich rund um die Spa-Rezeption neu gestaltet werden.

Abgerundet wird das umfassende Wellnessangebot des Interalpen-Hotel Tyrol durch einen 50-Meter-Indoorpool sowie durch ein beheiztes Außenbecken inmitten des 10.000 Quadratmeter großen Spa-Gartens mit Blick auf die imposante Tiroler Bergwelt.

Für individuelle Entspannungsmomente in ganz privater Atmosphäre sorgt der Interalpen-Private Spa. Kaffee, Tee und Softdrinks sowie Obst und ein Wohlfühlbad ergänzen die Angebote. Zum Wellness-Herbst steht vom 23. November bis 1. Dezember 2017 das ganzheitliche Wellness-Erlebnis im Vordergrund. Spezielle Behandlungsangebote, verlängerte Öffnungszeiten des Panoramapools, Candlelight-Schwimmen wie auch eine glamouröse Casino-Night in der Hofburg oder traditionelle Hüttenabende in der Interalpen-Alm sind nur einige der Highlights, die das Interalpen-Hotel Tyrol in der letzten Novemberwoche zum „place to be“ für Spa-Enthusiasten machen. 

Weitere Informationen und Reservierungen unter www.interalpen.com

Hintergrund:
Das Interalpen-Hotel Tyrol, das sich auf einem Hochplateau bei Seefeld befindet, ist ein elegantes Refugium in unverbauter Alleinlage und vor traumhafter Bergkulisse: Auf 1.300 Metern Seehöhe gelegen, besticht das Fünf-Sterne-Superior-Hotel mit 282 charmanten Luxuszimmern (45 – 78 Quadratmeter) im alpinen Design sowie Suiten im klassischen Stil, einer haubenprämierten Küche unter der Leitung von Chefkoch Mario Döring, einem über 5.300 Quadratmeter großen Spa sowie großzügigen Tagungs- und Veranstaltungsräumen. Erholungssuchende wie Aktive sind vom Interalpen-Hotel Tyrol gleichermaßen begeistert: Während die einen im Spa Energie tanken, können sich die anderen beim Golfen, Mountainbiken, Wandern oder Tennisspielen auf hoteleigenen In- und Outdoorplätzen auspowern. Das Interalpen-Hotel Tyrol gehört zu den „The Leading Hotels of the World". www.interalpen.com

Download Pressetext-Download (.doc)

 

 

 

Pressekontakt Interalpen-Hotel Tyrol: Pressekontakt uschi liebl pr:
Cornelia Schneider
Marketing & PR
Dr.-Hans-Liebherr-Alpenstr. 1
6410 Telfs-Buchen
Österreich
cornelia.schneider@interalpen.com
tel. +43 50 809-31660
Yvonne Pollakowsky
Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
yp@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de