Warner Bros. Studio Tour London

Pressemitteilungen

06. Dezember 2017


Es wird wieder magisch bei Harry Potter und Co.
Warner Bros. Studio Tour London 2018 mit neuen Features und altbewährten Klassikern

2018 ist es genau 20 Jahre her, seit Harry und seine Freunde erstmals ihre deutschen Leser verzauberten. Dass die Geschichte um die drei Zauberhelden noch immer nichts von ihrer Magie eingebüßt hat, zeigt die Warner Bros. Studio Tour London, die sich an den Original-Drehorten und -sets ganz der Harry-Potter-Filmreihe widmet und dabei den ein oder anderen Trick der Filmmacher verrät. Dazu wird es auch 2018 wieder eine Reihe spannender Features und beliebter Klassiker geben, etwa „Introducing the Art Department“, das romantische „Valentinsdinner in der Großen Halle“, den eindrucksvollen „Goblet of Fire“, den Halloween-Hit „Dark Arts“ und das weihnachtliche „Hogwarts in the Snow“.

Eine Welt voller Magie erwartet kleine und große Zauberfreunde auch 2018 wieder in der Warner Bros. Studio Tour, wo  Besucher an den Original-Sets der Harry Potter-Filme ganz in das Universum des Zauberlehrlings eintauchen können.

Los geht es mit dem neuen Special „Introducing the Art Department“ vom 9. bis 19. Februar 2018. Besucher lernen die ganze Bandbreite der Arbeiten und Aufgaben kennen, die in die Harry-Potter-Filme eingingen, von der Anfertigung technischer Zeichnungen und Concept Art, über White-Card-Modelle bis hin zur Herstellung der unzähligen Requisiten. Im Rahmen des Specials werden auch einige Teammitglieder des ursprünglichen Art Departments diverse Techniken und Arbeitsweisen zeigen, etwa wie ein Zauberstab hergestellt wird. Darüber hinaus werden die verschiedenen Abteilungsbereiche in – exklusiv von Production Designer Stuart Craig hergestellten – Videos vorgestellt.

Ebenfalls Anfang Februar, nämlich am 9. und 10. Februar 2018, findet für alle Turteltauben und Opfer eines starken Liebestranks das Valentinsdinner in der Großen Halle statt: Nach einem Aperitif und Häppchen zur Begrüßung folgt ein köstliches Drei-Gänge-Menü in der ikonischen Großen Halle. Bei einer anschließenden individuellen Tour können die Gäste ganz in Ruhe die magischen Sets und Requisiten entdecken und das berühmte Butterbier testen. Als besonderes Andenken an den Abend gibt es außerdem für jeden Gast einen eigenen Zauberstab mit nach Hause.

Erstmalig wird sich die Warner Bros. Studio Tour 2018 mit einem fünfmonatigen Feature dem Film „Harry Potter und der Feuerkelchwidmen. Vom 30. März bis 23. September 2018 wird der legendäre Feuerkelch in der Großen Halle zu finden sein, wo er, wie im Film, den Namen des Trimagischen Champions preisgibt. Beeindruckend war auch die Herstellung des Feuerkelchs: Dieser wurde von Pierre Bohanna und dem Prop-Making Department aus einem einigen Stück Holz geschnitzt. Ergänzend werden zahlreiche Requisiten und Kostüme rund um das Trimagische Turnier gezeigt, darunter die von Barty Crouch Jr. und den Weasley-Zwillingen.

Wahrlich düster wird es pünktlich zu Halloween mit dem Feature „Dark Arts“, wenn die Tour vom 28. September bis zum 11. November 2018 ganz im Bann dunkler Zauberkünste steht. Besucher können zum Zauberduell gegen einen Todesser antreten und durch eine gespenstischer als sonst beleuchtete Winkelgasse spazieren, während Anhänger von Lord Voldemort durch das Set patrouillieren. Ein besonderer Anblick ist auch die Große Halle, in der mehr als 100 handgemachte Kürbisse an der Decke zu schweben scheinen.

Vom 17. November 2018 bis 27. Januar 2019 kehrt schließlich Festtagsstimmung bei Harry und seinen Freunden ein. Denn dann sind beim traditionellen Hogwarts in the Snow“ nicht nur die Große Halle und der Gryffindor-Gemeinschaftsraum weihnachtlich dekoriert, auch das Hogwarts-Modell wird wieder in eine dicke Schneeschicht gehüllt. Zudem wird Besuchern gezeigt, welche verschiedenen Arten von „Schnee“ für die Drehs verwendet wurden und wie sich diese unterscheiden.

Der Eintritt für Erwachsene kostet mit dem „Saver Ticket“ an ausgewählten Tagen 39 Britische Pfund, der reguläre Eintrittspreis beträgt 41 Pfund. Kinder zahlen 31 Pfund beziehungsweise 33 Pfund. Der Eintritt zu den Themenwochen ist im regulären Ticketpreis enthalten. Die Anreise ist ganz einfach: Von London-Euston gelangen Besucher per Schnellzug nach Watford Junction, von wo das letzte Stück bis zum Studiogelände per Shuttlebus zurückgelegt wird. Tickets sind ausschließlich im Voraus erhältlich. Weitere Informationen zur Warner Bros. Studio Tour London sowie Eintrittskarten gibt es online unter: www.wbstudiotour.co.uk.

Hintergrund:
Mit der Warner Bros. Studio Tour London begeben sich Besucher auf eine spannende Reise durch die Kulissen der Harry-Potter-Filme. Die Attraktion befindet sich rund 30 Kilometer vom Londoner Zentrum entfernt, in den Warner Bros. Studios in Leavesden, wo alle acht Harry-Potter-Filme gedreht wurden. Neben Requisiten und Kostümen gibt es auf dem Rundgang authentische Filmsets und faszinierende Spezialeffekte zu sehen. Sogar das ein oder andere Produktionsgeheimnis wird gelüftet. Daneben sorgen die Große Halle von Hogwarts, die Winkelgasse, animatronische Figuren, detailgetreue Modelle und Butterbier für Begeisterung. Kurzum: Die Tour lässt die fantasiereiche Harry-Potter-Zauberwelt noch einmal ganz neu, durch die Augen der Filmmacher, erleben. www.wbstudiotour.co.uk

TM & © Warner Bros. Entertainment Inc. Harry Potter Publishing Rights © JKR

Download Pressetext-Download (.doc)

 

  

Pressekontakt:
Tamara Schwarz / Petra Munziyan

Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
ts@liebl-pr.de / pm@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de