Warner Bros. Studio Tour London

Pressemitteilungen

18. Oktober 2017


Süßer die Besen nie schwingen…
Verhexte Weihnacht bei Harry Potter & Co. in der Warner Bros. Studio Tour London

Noch nie war Weihnachten so magisch: Auch in diesem Jahr dürfen sich Harry Potter-Fans wieder über unvergessliche Festtage freuen, wenn die Warner Bros. Studio Tour London zum mittlerweile schon traditionellen Feature „Hogwarts in the snow“ einlädt. Vom 18. November 2017 bis 28. Januar 2018 erstrahlt die zauberhafte Welt von Harry Potter & Co erneut im festlichen Gewand - unschmelzbarer Schnee, Weihnachtsdekoration und das ein oder andere Filmgeheimnis inklusive. Eine ganz besondere Überraschung wartet in der Großen Halle, die sich für den großen Weihnachtsball á la „Harry Potter und der Feuerkelch“ fein gemacht hat.

Es weihnachtet in der Warner Bros. Studio Tour London: Wie bereits in den vergangenen Jahren verwandelt sich das Hogwarts-Modell, das für sämtliche Außen-Filmaufnahmen verwendet wurde, zwischen 18. November und 28. Januar wieder in eine frostige Winterwunderwelt. Dass der „Schnee“ nichts von seinem zarten Schimmer einbüßt, ist der feinen Handwerkskunst und dem ein oder anderen Trick der Requisiteure zu verdanken: Händisch bestäuben Teammitglieder das Modell mit einer Mischung aus Papier und grobkörnigem Salz, die wie Neuschnee aussieht und im Licht glitzert. Das Repertoire der Filmemacher umfasst jedoch noch weitere Kunstschnee-Sorten: So können die Besucher selbst den Unterschied zwischen „fallendem Schnee“, „unter den Schuhsohlen knirschendem Schnee“ und „wie Eis glitzerndem Schnee“ austesten.

Auch zahlreiche der Filmschauplätze kleiden sich festlich. So tanzt in den Kaminen ein behagliches Feuer, kreiert aus Wasserdampf und raffinierten Beleuchtungseffekten. Der Gryffindor-Gemeinschaftsraum sowie der Jungen-Schlafsaal sind mit originalen Weihnachtsrequisiten geschmückt, darunter von den Schauspielern handgeschriebene Weihnachtskarten.

Unvergleichlich festlich wird es auch in der Großen Halle: Während der hintere Teil passend für den Weihnachtsschmaus eingedeckt und geschmückt ist, wurde der vordere Teil der Halle erstmalig wie beim legendären Weihnachtsball in „Harry Potter und der Feuerkelch“ dekoriert. Herzstück ist eine der original „Eis“-Skulpturen aus dem Film: Diese wurde aus Harz gegossen und erinnert an den ikonischen Royal Pavilion in Brighton. Für musikalische Untermalung sorgt unterdessen das magische Orchester von Professor Flitwick. Gebaut wurde es mit regulären Instrumenten, die von der Requisitenabteilung passend zur silbrigen Farbgebung des Tanzballs angemalt wurden.

Der Eintritt zu den Themenwochen ist im regulären Ticketpreis enthalten. Die Anreise ist ganz einfach: Von London-Euston gelangen Besucher per Schnellzug nach Watford Junction, von wo das letzte Stück bis zum Studiogelände per Shuttlebus zurückgelegt wird. Tickets sind ausschließlich im Voraus erhältlich. Weitere Informationen zur Warner Bros. Studio Tour London sowie Eintrittskarten gibt es online unter: https://www.wbstudiotour.co.uk/de/.  

Einmal wie Harry und seine Freunde zu Weihnachten in der Großen Halle schmausen können Besucher  vom 11. bis 13. Dezember 2017, wenn die Warner Bros. Studio Tour London Zauberer und Muggel zum gemeinsamen „Dinner in der Großen Halle“ einlädt. Dabei erleben Gäste nicht nur ein köstliches Zwei-Gang-Menü in der festlich geschmückten Großen Halle nebst anschließendem Dessert auf Gleis 9¾, sondern können die Tour auch exklusiv außerhalb der regulären Besuchszeiten besichtigen. Weitere Informationen unter https://www.wbstudiotour.co.uk/Dinner-In-The-Great-Hall.   

Hintergrund:
Mit der Warner Bros. Studio Tour London begeben sich Besucher auf eine spannende Reise durch die Kulissen der Harry-Potter-Filme. Die Attraktion befindet sich rund 30 Kilometer vom Londoner Zentrum entfernt, in den Warner Bros. Studios in Leavesden, wo alle acht Harry-Potter-Filme gedreht wurden. Neben Requisiten und Kostümen gibt es auf dem Rundgang authentische Filmsets und faszinierende Spezialeffekte zu sehen. Sogar das ein oder andere Produktionsgeheimnis wird gelüftet. Daneben sorgen die Große Halle von Hogwarts, die Winkelgasse, animatronische Figuren, detailgetreue Modelle und Butterbier für Begeisterung. Kurzum: Die Tour lässt die fantasiereiche Harry-Potter-Zauberwelt noch einmal ganz neu, durch die Augen der Filmmacher, erleben. www.wbstudiotour.co.uk

TM & © Warner Bros. Entertainment Inc. Harry Potter Publishing Rights © JKR

Download Pressetext-Download (.doc)

 

  

Pressekontakt:
Tamara Schwarz / Petra Munziyan

Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
ts@liebl-pr.de / pm@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de