Tourismus Oberstdorf

Pressemitteilungen

03. Mai 2019


Ausstellungen und Workshops zum Thema Fotografie und Mode
Fotofestival in Alpenlage – der 7. Oberstdorfer Fotogipfel

Modefotografie in Deutschlands südlichster Gemeinde: Vom 26. bis 30. Juni 2019 lockt der 7. Oberstdorfer Fotogipfel international renommierte Fotografen und Interessenten unter dem Festivalmotto „Mode“ zu Europas höchstem Fotofestival. Zahlreiche Ausstellungen, unter anderem vom diesjährigen Schirmherrn und Modefotografen Joachim Baldauf, präsentieren inspirierende Facetten der Modefotografie an ungewöhnlichen Orten wie dem Gipfel des Nebelhorns. Neben der Präsentation großformatiger Bilder vor beeindruckendem Panorama bieten Workshops und Vorträge für Einsteiger oder fortgeschrittene Fotografen die Möglichkeit, theoretisches und praktisches Wissen zur Fotografie zu vertiefen.

Die mehr als 20 international renommierten Fotografen, die mit ihren Ausstellungen zum 7. Oberstdorfer Fotogipfel beitragen, veranstalten normalerweise Fashion-Shootings in den Modemetropolen oder reisen um die Welt, um außergewöhnliche Augenblicke mit ihrer Kamera festzuhalten. Während des Fotogipfels zeigen sie die Highlights ihrer Werke auf eindrucksvollen Großformaten. Eine besonders imposante Bühne ist dabei der Gipfel des Nebelhorns mit über 2.200 Metern Höhe, auf dem der Schirmherr des diesjährigen Fotogipfels und gebürtige Allgäuer Joachim Baldauf die Bilderreihe „High Fashion“ zeigt. Die Wandelhalle des Kurparks wird durch die „Photographien“ von Kristian Schuller geschmückt, der regelmäßig für die Größen der Modebranche fotografiert und aus der TV-Sendung „Germany’s Next Topmodel“ bekannt ist. Ein weiteres Highlight sind Esther Hasses übergroße Fotografien vor dem CEWE Haus der Fotografie. Ihre Reihe „Esther’s World“ zeigt ihren selbsternannten „Tanz“ mit der Fotografie und den Genres Mode, Porträt und Reportage. In der Olympus-Galerie der Villa Jauss stellt Ralph Man die Menschen und ihre Individualität ins Zentrum seiner Fotografien unter dem Namen „Modus Mode oder wie ‚Man‘ die Schönheit sieht“.

Zu den weiteren Höhepunkten zählt das Mixed-Media-Projekt von Mike Kraus, der mit „Black Cats“ die Grenzen zwischen Fotografie und Malerei subtil verschwimmen lässt. Der preisgekrönte rumänische Fotograf Horia Manolache zeigt eindrucksvolle Bilder der Verwandlungen von Obdachlosen aus San Francisco, die für das Projekt „Kleider machen Leute“ in die Kleidung ihres Traumberufs schlüpfen konnten, und gibt einen Denkanstoß, wie die äußere Erscheinung eines Menschen gewertet wird. Eine Reise in die Vergangenheit der Modefotografie und einen kulturhistorischen Einblick in die 50er Jahre zeigen die Fotopioniere Heimhuber mit der Ausstellung „Damals in Mode“.

Neben dem Besuch der Ausstellungen können Interessierte auch an vielfältigen Workshops zu spezifischen Themen teilnehmen, eigene Werke kreieren und lernen, was es mit Belichtungsdauer, Bildbearbeitung und Fotodruck auf sich hat. Gemäß des Mottos „Mode“ sind einige Workshops auf Modefotografie oder Make-Up für Fotoshootings ausgerichtet. Darüber hinaus werden Workshops in den Bereichen Natur- und Tierfotografie oder Fotografieren mit Drohnen angeboten. Ein Porträtkurs erklärt, wie Fotos von Menschen am besten gelingen, Ausstellungsführungen mit anschließenden Live-Shootings mit den Fotografen bieten persönliche Einblicke und Fotowanderungen in der umliegenden Alpenlandschaft lehren, die Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen.

Der Fotogipfel wird von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm mit Eröffnungsfeier, Konzerten, Modenschauen, Vorträgen und den Preisverleihungen des DVF-Wettbewerbs begleitet. In der von 10 bis 18 Uhr geöffneten Fotowerkstatt im CEWE Haus der Fotografie bieten sich zudem Gelegenheiten zum Austausch mit Fotografie-Profis und zum Austesten technischer Neuheiten.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm finden Interessierte unter www.fotogipfel-oberstdorf.de. Informationen zum Urlaubsangebot der Region Oberstdorf gibt es auf www.oberstdorf.de.

Download Pressetext-Download (.doc)

 

  

Pressekontakt:
Miriam Frietsch
Tourismus Oberstdorf
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
Germany
frietsch@oberstdorf.de
tel +49 8322 700-228
fax +49 8322 700-274

Astrid Scheppelmann

Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
as@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

 

 

 

 

 

 

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok