Lotus Travel Service

Pressemitteilungen

30. Mai 2017


Kulturell sensitive Indonesienreisen
Lotus Travel führt Reisende mitten hinein ins spirituelle Herz Balis

Die Insel der Götter ist eines der Urlaubsziele, die bei vielen Reisenden einen außergewöhnlich tiefen Eindruck hinterlassen – und meistens auch die Gewissheit wiederzukommen. Die Farben, die faszinierenden Bräuche, die Traumstrände und die aufgeschlossenen Menschen empfangen Fremde wie Freunde und so kann es schnell passieren, das sich ein Gefühl von Zuhause einstellt, in dieser Welt, die der hiesigen doch so gänzlich unähnlich ist. Die beste Zeit, Bali kennenzulernen, ist der europäische Sommer, denn dann ist das Wetter auf der Insel besonders beständig. Wer sich neben Strand- und Naturerlebnissen auch einen authentischen Einblick ins tägliche Leben der Balinesen wünscht, kann mit den kulturell sensitiven Reisen des Münchner Asienspezialisten Lotus Travel Service mitten hineinreisen, ins spirituelle, lebensfrohe und vereinnahmende Herz Balis.

Die Begegnung mit Ländern und Menschen, der tiefe Einblick in einmalige Kulturen und deren warme Gastfreundschaft sind die Essenz der beiden kulturell sensitiven Reisen des Lotus Travel Service auf Bali. Mit  dem Programm „Das große Haus der Brahmanen“ leben Besucher etwa beim Brahmanen Ida Bagus Wedha, seiner Frau Dewi und Sohn Gusde in einem Dorf nahe der ehemaligen Königsresidenz und Künstlerstadt Ubud. Die Brahmanen sind Angehörige der Kaste der Priester und wachen auf Bali über jene zahllosen Bräuche, Opferrituale und Feste, die das Alltagsleben bis heute prägen. Gusde führt Gäste in die Welt der Spiritualität und Mythen ein und entwirft nach individuellen Wünschen ein Programm für jeden Reisenden, vom Bummel durch das Dorf über die Teilnahme an einer spirituellen Zeremonie bis zum Spaziergang durch die Reisfelder. Während ihres Aufenthalts wohnen die Gäste in einem traditionellen Haus auf dem Anwesen der Familie, in Gusde’s House Cottages & Villa oder in der exklusiven Saba Garden Villa. Buchbar ist die Reise ab 1.903 Euro pro Person und Woche im Doppelzimmer eines traditionellen Gästehauses inklusive Flug, Transfer, Vollpension und Programm.

Eine einmalige kulturelle Vielfalt zeichnet auch das zweite Lotus Travel-Programm auf Bali aus: Die „Zwei Väter des Agung Rai“ – eine Reise zu einer beeindruckenden Persönlichkeit, die sich als Statthalter balinesischen Kunstschaffens, als Sammler und als Mittler zwischen kulturellen Welten einen Namen gemacht hat. Geprägt von seinem balinesischen Vater und dem deutschen Künstler Walter Spies, hat Agung Rai mit dem „Arma-Resort“ einen authentischen Mikrokosmos geschaffen. Ob Tanz, Musik, Malerei oder das gemeinsame Kochen – die Kunst und Kultur Balis sind hier allgegenwertig. So finden sich auf dem weitläufigen Areal verschiedene Stätten des kreativen Schaffens, von der Freilichtbühne und diversen Workshop-Räumen bis zum Agung Rai Museum of Art. Inklusive Programm, Übernachtungen in stilvollen Gästezimmern mit Vollpension, Flug und Transfers ist die einwöchige Lotus-Reise „Zwei Väter des Agung Rai“ ab 2.008 Euro pro Person buchbar.

Weitere Angebote, sowie ausführliche Informationen, Katalogbestellungen und Buchungen unter der Telefonnummer +49 (0)89 20208990 oder unter www.lotus-travel.com.

Download Pressetext-Download (.doc)

 

  

Pressekontakt:
Astrid Scheppelmann

Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
as@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | zur Übersicht



© 2008 uschi liebl pr    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de