Singita

Pressemitteilungen

12. April 2019


Lauf zu Gunsten von Mädchen- und Frauenförderprojekten
Singita und der Grumeti Fund verkünden Termin für die Neuauflage des Women’s Run Across the Serengeti

Nach dem großen Erfolg des Serengeti Girls Run 2018 planen Singita und der Grumeti Fund eine Neuauflage des Events. Der Frauenlauf, der vom 25. bis 30. Oktober 2019 stattfindet, ist Bestandteil von Singitas einzigartiger Reihe „Safaris With A Purpose“ und wird in Zusammenarbeit mit dem Grumeti Fund zur Unterstützung von Mädchen- und Frauenförderprojekten in den ländlichen Regionen Tansanias veranstaltet. Das Programm mit fünf Übernachtungen im Singita Sabora Tented Camp umfasst verschiedenste Aktivitäten sowie einen Lauf, bei dem die Teilnehmer drei Tagesetappen à 21 Kilometer absolvieren und dabei einige der schönsten Landstriche Afrikas durchqueren.

Das Event lädt Läufer ganz unabhängig von ihrem persönlichen Level dazu ein, die weiten Ebenen der Singita-Konzession in der westlichen Serengeti zu durchqueren, wo sie eine Fülle wild lebender Tiere und atemberaubender Landschaften erwartet. Für Schutz vor allzu neugierigen Tieren sorgen sorgfältig ausgebildete, erfahrene Scouts der Antiwilderer-Einheit des Grumeti Fund. Zusätzliche Sicherheit und Komfort gewährleistet auch das in einem Begleitfahrzeug mitreisende Supportteam.

Als Hauptstützpunkt für die Wohltätigkeitsveranstaltung dient das Singita Sabora Tented Camp, ein intimes Zeltcamp im nostalgischen Stil der 1920er-Jahre mit opulenten Kronleuchtern, Perserteppichen und Schalen gefüllt mit frischen Rosen. Hier können sich die Sportler am Ende eines jeden Tages ausruhen und frische Energie tanken.

Ziel des exklusiven sinnstiftenden Erlebnisses ist es, Spenden zu Gunsten von Förderprojekten zu sammeln, die es Frauen ermöglichen, eine führende Rolle im Naturschutz einzunehmen. Die Spenden fließen in diverse Non-profit-Initiativen wie Stipendien für heimische Mädchen an  weiterführenden Schulen, in der Berufsausbildung und an Universitäten; die Ausbildung von Mentoren für Mädchen; die Vermittlung wichtiger Lebenskompetenzen und von Praktikumsstellen; Fortbildungsangebote für Frauen zum Thema Unternehmensentwicklung sowie Umwelterziehung für Mädchen an örtlich weiterführenden Schulen.

Im Rahmen des Serengeti Girls Run haben Teilnehmer zudem verschiedene Gelegenheiten Frauen, die von diesen Initiativen profitieren, persönlich kennenzulernen. Am Tag nach der Ankunft etwa können Gäste gemeinsam mit einheimischen Mädchen einen kurzen Vier-Kilometer-Lauf absolvieren, gefolgt von einer Karrieremesse, bei der jeder seine eigenen inspirierenden Erfahrungen mit Hunderten von Mädchen aus benachbarten Dörfern teilen kann.

Während des sechstägigen Programms besuchen die Teilnehmer zudem das Environmental Education Center des Grumeti Fund, das für Schüler aus der Region einwöchige Kurse zum Umweltschutz anbietet. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Anti-Wilderer-Einheit zu treffen, um aus erster Hand zu erfahren, wie das Team das wichtige Ökosystem der Region erhält und schützt.

Der diesjährige Serengeti-Lauf findet vom 25. bis 30. Oktober statt. Die Teilnahmegebühr in Höhe von 8.500 US-Dollar pro Person (bei Einzelbelegung) bzw. 6.000 US-Dollar pro Person (Doppelbelegung) umfasst fünf All-inclusive-Übernachtungen im Singita Sabora Tented Camp sowie Flüge mit Grumeti Air ab/bis Kilimanjaro. Zusätzlich werden die Athleten um eine von der Steuer absetzbare Spende für den Grumeti Fund in Höhe von 16.500 US-Dollar (Einzelbelegung) bzw. 9.000 US-Dollar pro Person (Doppelbelegung) gebeten. Diese fließt in Förderprogramme in der Serengeti-Region. Buchungen per E-Mail an Katherine Cunliffe unter: info@grumetifund.org.

Videolink zum Serengeti Run 2018: https://vimeo.com/303029404

Download Pressetext-Download (.doc)

 

  

Pressekontakt:
Petra Munziyan

Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
pm@liebl-pr.de 
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok