Singita

Pressemitteilungen

22. März 2018


Singita Serengeti und Sabi Sand
Neue, bequeme Direktverbindungen mit Grumeti Air und Federal Airlines

Deutlich schneller, einfacher und sicherer erreichen Gäste ab sofort die sechs preisgekrönten, zu Singita gehörigen, Lodges und Camps im Grumeti-Reservat in der tansanischen Serengeti. Dafür sorgen die neuen täglichen Direktverbindungen  zwischen Arusha und der Singita Sasakwa Lodge via Kilimanjaro mit Singitas Partner-Airline Grumeti Air. Der Flug an Bord einer modern ausgestatteten Cessna Caravan dauert nun nur noch etwas mehr als eine Stunde und kostet ab etwa 250 Euro je Strecke. Ab dem 1. Juni 2018 wird auch die Anreise in die drei südafrikanschen Sabi Sand-Lodges von Singita über den OR Tambo International Airport in Johannesburg schneller dank eines täglichen, gut halbstündigen Nonstop-Flugs mit dem Privatcarrier Federal Airlines. Das One-Way-Ticket inklusive VIP-Service wird ab ca. 680 Euro angeboten.

Bisher war die An- bzw. Abreise ins Grumeti-Reservat langwierig, da mit zahlreichen Zwischenstopps verbunden. Die direkte Route ermöglicht Singita-Gästen jetzt einen komfortablen Zugang zu den Highlights der Serengeti. Den Zauber Ostafrikas mit Singita in seinem knapp 142.000 Hektar großen Reservat zu erkunden ist dadurch, dass auch das Singita Mara River Tented Camp in der etwas nördlich gelegenen Lamai-Region ab sofort in nur 15 Minuten per Flugzeug erreichbar ist, attraktiver denn je.

Passagiere von Grumeti Air erwartet an Bord eine modern ausgestattete Kabine und freundlicher Service. Hinzu kommen bestens qualifizierte Flugkapitäne und Co-Piloten mit insgesamt über 29 Jahren an Flugerfahrung in Tansania und mehr als 30.000 Flugstunden. Jeder Flug wird von zwei Piloten durchgeführt, die beiden Cessna Caravans verfügen über modernste Sicherheitssysteme, sowie die Möglichkeit der Flugverfolgung in Echtzeit.

Anlässlich der neuen Flugverbindung mit Grumeti Air hat Singita eine neue Serengeti-Kombination zusammengestellt. Die exklusive viertägige Safari beinhaltet zwei Nächte im Singita Sabora Tented Camp und zwei Nächte im Singita Mara River Tented Camp, wobei Gäste nur drei Nächte zahlen. Zudem sind im Ab-Preis von ca. 5.260 Euro die Flüge mit Grumeti Air ab/bis Arusha und zwischen den Lodges, Begrüßung und Hilfestellung bei Ein- und Abreise durch Grumeti Air-Personal, private Flughafentransfers und eine Übernachtung in einer erstklassigen Unterkunft in Arusha enthalten.

In Südafrika startet am 1. Juni 2018 Federal Airlines, Singitas Airline-Partner in Südafrika, eine exklusive neue Nonstop-Verbindung für Singita-Gäste. Die Flugzeit zwischen dem OR Tambo International Airport in Johannesburg und den drei Singita-Lodges im Reservat Sabi Sand beträgt dann statt bisher einer Stunde nur noch gut 30 Minuten. Zum Einsatz kommen Leichtjets vom Typ Cessna Citation Excel und Citation Mustang. Passagiere werden in Johannesburg bei Ankunft mit einem Linienflugzeug direkt auf dem Rollfeld abgeholt und stilgerecht zur Federal-Airlines-Lounge gebracht. Dort erwartet die Gäste ein persönlicher Butler-Service und anschließendes Private Boarding direkt aus der Lounge zu ihrem Flieger. Der Einführungspreis für Ticketbuchungen zwischen April und Juni fängt für eine Strecke bei ca. 682 Euro pro Person bzw. 1.295 Euro pro Person für Hin- und Rückflug an.

Sei es eine Nacht auf Kosten Singitas oder ein Freiflug zwischen Sabi Sand Reservat und Krüger Nationalpark  - mit diversen Angeboten macht Singita seinen Gästen die Kombination seiner beiden südafrikanischen Gebiete schmackhaft. Obwohl nur etwa 100 Kilometer voneinander entfernt, erwarten Safari-Reisende zwei völlig unterschiedliche Landschaften - von kargen Felsformationen bis hin zu üppig bewachsenen Flussufern mit hohem Gras. Die Tierbegegnungen sind dementsprechend abwechslungsreich – aber immer faszinierend. Weitere Informationen auf http://singita.com/promotions/.

Weitere Informationen zum Angebot von Singita und Buchungen auf www.singita.com oder im Reisebüro.

Download Pressetext-Download (.doc)

 

  

Pressekontakt:
Petra Munziyan

Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
pm@liebl-pr.de 
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok