Hotel Hohenwart - Südtirol

Pressemitteilungen

30. Oktober 2019


Man(n) wird doch noch entspannen dürfen
Hotel Hohenwart mit exklusiven Spa-Anwendungen für den Herrn

Wohlfühlen, entspannen und Energie tanken – im Vier-Sterne-S-Traditionshaus Hohenwart lädt der 1.200 m2 große VistaSpa seine Gäste auf vielfache Weise dazu ein einmal abzutauchen und sich etwas Gutes zu tun. Dass Regeneration und Entspannung schon lange keine alleinigen Frauenthemen mehr sind, honoriert das Hohenwart mit speziell auf seine männlichen Gäste zugeschnittenen Wellness-Angeboten.  Ob im hautpflegenden Bierbad, bei einer verjüngenden Gesichtsbehandlung oder einer straffenden Power-Behandlung mit Radiofrequenzwellen – das kompetente VistaSpa Team sorgt für nachhaltige Erlebnisse für Körper und Geist.

Die Zeiten, als nur Damen die Spas bevölkerten, sind lange vorbei. Längst wissen auch viele Männer, wie wichtig es ist, Auszeiten zu nehmen und ihren Körper bei der Regeneration zu unterstützen. Das Team des VistaSpas im Vier-Sterne-S-Hotel Hohenwart in Schenna oberhalb Merans hat daher ganz spezielle „Gentlemen only“-Anwendungen entwickelt, die genau auf die Bedürfnisse seiner maskulinen Gäste abgestimmt sind. Bei wohltuenden Bädern in der Hydrowanne kommen regionale Produkte zum Einsatz. Während Mann in einem aufbauenden und hautpflegenden Bad mit naturtrübem Bier entspannt, sorgt das dazu gereichte Glas hausgebrautes „Pfefferbier“ für inneres Wohlbefinden. Auch die !QMS – The Quick Magic Skin Formula Anwendungen zur Hautpflege und -verjüngung ohne Skalpell sind auf die maskuline Haut zugeschnitten. Das „!QMS Purifying Facial For Men“ sorgt mit speziellen Wirkstoffen für leistungsstarke und strahlende Männerhaut und spendet mehr Feuchtigkeit, Vitalität und Balance. Bei weiteren Anwendungen für den Mann werden zusätzlich Produkte der preisgekrönten Südtiroler Naturkosmetiklinie TEAM DR JOSEPH und Radiofrequenzwellen zur Straffung des Bindegewebes und der Erneuerung von Kollagenstrukturen verwendet. Das 50-minütige Bierbad mit effektiver Kurzmassage kostet beispielsweise 83 Euro, die ebenfalls 50 Minuten dauernde !QMS-Gesichtsbehandlung 99 Euro.

Neben der Vielzahl an Anwendungen, bietet der VistaSpa im Hohenwart auf 1.200 m2 eine Wellnessoase mit traumhaftem Blick über die Meraner Bergwelt. Auf drei Etagen sind verschiedenste Saunen, Dampfbäder, Erlebnisduschen und Ruheräume harmonisch angeordnet. In der Tiroler Schwitzstube, der Biosauna "Ifinger", im Rosen- oder Soledampfbad, der Infrarot-Kabine oder der Panoramasauna findet jeder Gast den idealen Ort zum Entspannen mit der für ihn passenden Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Die drei verschiedenen Ruheräume bieten Alternativen beim Abkühlen nach der Sauna, sei es beim Lesen vor dem Kamin, mit leiser Musikbegleitung oder dem Genießen des Panoramablicks auf Schloss Schenna. Neben einem neu renovierten Hallenbad und einem 25- Meter-Outdoor-Sportbecken, ist das Solebecken ein weiteres Highlight im VistaSpa. Auf der Dachterrasse des Spas gelegen, bietet das Solebecken einen 360° Rundum-Blick auf die Berge und das Etschtal. Der hohe Salzgehalt lässt einen durch das Wasser schweben und den Ausblick in vollen Zügen genießen. Getränke wie Wasser, hauseigener Apfelsaft und Tee sowie gesunde Snacks sorgen für das leibliche Wohl.

Buchungsmöglichkeiten und weitere Informationen unter: www.hohenwart.com.

Download Pressetext-Download (.doc)

 

  

Pressekontakt:
Petra Munziyan

Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
pm@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok