Marriott International

Pressemitteilungen

29. August 2019


Sofía Sanchez de Betak, alias Chufy, greift in ihrer Prêt-à-Porter-Kollektion „CHUFY x The Luxury Collection: Dubai“ das urtümliche arabische Flair der Destination Dubai auf
Mode-Designerin Sofía Sanchez de Betak entwirft arabisch inspirierte Capsule Collection für The Luxury Collection

The Luxury Collection®, eine Kollektion von mehr als 110 einzigartigen Luxushotels in über 30 Ländern, und die in New York lebende Art-Direktorin und Modeberaterin Sofía Sanchez de Betak präsentieren gemeinsam eine von Kunst und Kultur der Emirate inspirierte, exklusive Capsule Collection. Zur Auswahl stehen insgesamt 54 Teile, angefangen bei einer langen, an einen Oryx erinnernden Robe bis hin zu einem arabisch inspirierten Safari-Jumpsuit. Erhältlich ist die Kollektion CHUFY x The Luxury Collection: Dubai seit August exklusiv über Moda Operandi, Le Bon Marché, Bergdorf Goodman, The Webster, MatchesFashion, im The Luxury Collection Store und auf Chufy.com

Pate für die Kollektion standen die bunte arabische Kultur, der für die Emirate typische Kontrast aus Alt und Neu und die Eindrücke, die die Designerin bei ihren Aufenthalten im Grosvenor House, a Luxury Collection Hotel, im pulsierenden Dubai und im luxuriösen Wüstenrefugium Al Maha, a Luxury Collection Desert Resort & Spa, sammeln konnte – etwa auf einer Wüstensafari, bei einem Falkner und beim Besuch traditioneller Souks. Das zentrale Motiv der Kollektion bildet das Nationaltier der Vereinigten Arabischen Emirate, die Oryxantilope, aber auch die Umgebung der beiden The Luxury Collection-Häuser spiegelt sich in den Stücken wider.

„Die Hotels und Resorts der The Luxury Collection verleihen ihrem jeweiligen Standort auf einzige Art und Weise Ausdruck. Die Emirate aus dem Blickwinkel der beiden Häuser zu erleben war ein echtes Erlebnis“, erklärt Sofía Sanchez de Betak. „Die Vereinigten Arabischen Emirate sind ein Staat unkonventioneller Architektur mit vielen eindrucksvollen, opulenten Bauten und die The Luxury Collection-Häuser verkörpern den faszinierenden Kontrast zwischen Wüste und Stadt. Dubai, und im größeren Rahmen auch die VAE, haben sich weltweit einen Namen als Reiseziel gemacht. Zugleich ist es toll zu sehen, wie dieses Land und seine Kultur tief mit seiner reichen Tradition verwurzelt geblieben ist.“

Die Kollektion, eine „maßgeschneiderte“ Momentaufnahme von Sofías Dubai-Reise, besteht aus verschiedenen Prêt-à-Porter-Einzelteilen – eine moderne Interpretation traditionellen Stils mit einer eleganten Note in Anlehnung an das Design der The Luxury Collection-Hotels in den Emiraten. Gearbeitet sind die Stücke aus kostbaren Stoffen in kräftigen Farben: Satte Grün-, Braun- und Rottöne mischen sich mit goldenen Stickereien und leuchtendem Orange, Gelb und Blau als Sinnbild für die eindrucksvollen Wüstenlandschaften. In den verspielten Mustern finden sich landestypische Motive wie Oryx, Kamel und Palmen. Die leichten Blusen, Kaftans und Tuniken, weich fließenden Hosen und Jumpsuits eignen sich wunderbar für aktive Tage unter der Sonne Dubais, während knöchellange Röcke und Kleider, dazu Mäntel und Pullover aus leichtem Strick in kühlen Wüstennächten warm halten.

„Genau wie die Luxury Collection entdeckt auch Sofía leidenschaftlich gern neue Destinationen, teilt einzigartige authentische Erlebnisse mit anderen und ist offen für Blickwinkel, die es Menschen ermöglichen, sich dem Reisen und ihrer Umgebung auf neue Weise zu nähern“, so Anthony Ingham, Global Brand Leader bei The Luxury Collection. „Dieses kreative Talent, das tiefe Verständnis für die Bedeutung des Begriffs ‚Welt-Reisender‘ und Sofías abenteuerlustige, quirlige Natur machen sie zum echten ‚Global Explorer‘. Sie hat im Anschluss an ihre Reisen mit The Luxury Collection schon so viel über Griechenland und Japan geteilt und wir freuen uns sehr, dass sie in ihrer aktuellen Arbeit das kulturreiche Erlebnis Dubai präsentiert.“

Im Rahmen ihrer „Inspirationstour“ durch Dubai wohnte Sofía sowohl im Al Maha, a Luxury Collection Desert Resort & Spa als auch im Grosvenor House, a Luxury Collection Hotel. Letzteres befindet sich im Herzen von Dubai an der bekannten Marina. Es besteht aus zwei eleganten Türmen mit herrlichem Blick auf den Yachthafen, serviert authentische Küche und bietet Gästen exklusiven Zugang zu einem Privatstrand. Das Al Maha hingegen ist eine exklusive Wüstenoase zwischen dicht bewachsenen Palmenhainen und den markanten Dünen des Dubai Desert Conservation Reserve. Das Hotel verspricht idyllische Abgeschiedenheit und Ruhe vor einer Kulisse aus endlosen Weiten und dem Hadschar-Gebirge, wo Sofía die Naturlandschaft der Emirate für sich entdecken konnte. Im Al Maha war sie unter anderem mit dem Pferd unterwegs, nahm an einem Camel Trek und einer geführten Naturwanderung auf den Sanddünen teil und ließ sich in die Kunst des Bogenschießens und der Falknerei einweisen.

Nach dem großen Erfolg der 36-teiligen Kollektion CHUFY x The Luxury Collection: Japan ist dies bereits die zweite Mode-Kooperation mit der Luxury Collection. Für die Japan-Capsule-Collection diente das fließende Zusammenspiel von Tradition und Moderne in der japanischen Kultur als Vorlage, dargestellt durch klassische Schnitte und exzentrische Muster. Sofía war dafür ebenfalls mit The Luxury Collection unterwegs und residierte unter anderem in namhaften Häusern wie Suiran, a Luxury Collection Hotel, Kyoto sowie im Prince Gallery, a Luxury Collection Hotel, Tokio.

Download Pressetext-Download (.doc)

 

 

 

Pressekontakt Marriott International:
Michaela Belling – Senior PR Manager Germany & Switzerland
Email: michaela.belling@marriott.com |Tel: +49 89 93001 6427
Marriott International | Englschalkinger Str. 12 | 81925 München

Katie Cline – Director European Communications, Marriott International Luxury Brands
E-Mail: katie.cline@marriottluxurybrands.com  
Marriott Hotels Int. Ltd. | Barnard's Inn | 86 Fetter Lane | London | EC4A 1EN

Pressekontakt uschi liebl pr:
Astrid Scheppelmann | Nicole Steib
, emil-geis-strasse 1, 81379 münchen
tel +49 89 7240292-0, fax +49 89 7240292-19
mail: as@liebl-pr.de|ns@liebl-pr.de

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok