Marriott International

Pressemitteilungen

28. Juni 2017


Begegnung mit internationalen Superstars
Marriott Rewards und Starwood Preferred Guest präsentieren mit Master Classes neues Prämien-Highlight

Essbare Kunstwerke kreieren, seinen Abschlag verbessern oder den perfekten Korb werfen – Superstars aus den Bereichen Sport, Kulinarik, Entertainment und Lifestyle zeigen wie’s geht und Marriott Rewards bzw. Starwood Preferred Guest (SPG) macht‘s möglich: Mit der neuen Reihe Master Class können Mitglieder der beiden Bonusprogramme ihre Punkte gegen einzigartige Begegnungen mit renommierten Profis einlösen. Den Auftakt bilden Basketballer Dwyane Wade, Hall-of-Fame-Golferin Annika Sörenstam, Starkoch Eric Ripert, Surflegende Laird Hamilton und Taucher und Filmproduzent Jean-Michel Cousteau. Buchbar sind diese und unzählige weitere Erlebnisprämien auf den Plattformen Marriott Rewards Moments und SPG Moments.

Reisen ist nur eine von vielen Vorlieben der 100 Millionen Mitglieder von Marriott Rewards und SPG. Die Master Classes sollen diese dazu inspirieren, unterwegs auch das ein oder andere Hobby zu pflegen. Zur Auswahl stehen interaktive Begegnungen mit Sterneköchen, bekannten Profigolfern, Basketballgrößen und anderen renommierten Experten ihres Fachs. Zum Start der neuen, fortlaufenden Master-Class-Reihe können folgende Erlebnisse gegen Bonuspunkte eingetauscht werden:

  • Basketball-Training mit NBA-Spieler Dwyane Wade im JW Marriott Marquis Miami – Tipps und Tricks direkt vom NBA-Profi auf dem NBA-Basketballspielfeld des Hotels
  • Kochkurs mit Eric Ripert beim Cayman Cookout, präsentiert vom The Ritz-Carlton Grand Cayman – Unvergessliche kulinarische Erlebnisse während eines viertägigen Events mit weltbekannten Spitzenköchen; auf dem Programm stehen Aktivitäten wie eine exklusive Master Cooking Class mit Sternekoch Eric Ripert
  • Surfunterricht mit Laird Hamilton im Sawgrass Marriott Golf Resort & Spa in Florida – Profisurfer Hamilton gibt Surfunterricht auf der hoteleigenen SurfStream®-Anlage, der ersten Standwellenanlage weltweit
  • Kulinarisches Erlebnis mit Paco Pérez im Hotel Arts Barcelona – Privates kulinarisches Erlebnis mit dem Sternekoch Paco Pérez in dessen Restaurant Enoteca, gefolgt von einem mehrgängigen Privatdinner mit Weinbegleitung
  • Zweitägige Golf-Clinic mit Annika Sörenstam im The Ritz-Carlton, Lake Tahoe – Den Schwung verbessern auf dem 18-Loch Old Greenwood Golf Course und dabei Golflegende Annika Sörenstam kennenlernen
  • Golfunterricht mit Padraig Harrington im The Ritz-Carlton, Half Moon Bay in Kalifornien – Kanonenstart und allgemeines Golftraining mit dem dreifachen Meister Padraig Harrington auf dem Ocean Course, einem Meisterschaftsplatz
  • Golftraining mit Thomas Bjorn im The Westin La Quinta Golf Resort & Spa, Benahavis, Marbella/Spanien – Training mit dem 21-fachen Weltmeister im La Quinta Golf and Country Club im bekannten spanischen Golf Valley
  • Tutorial zum Thema Meeresschutz mit Jean-Michel Cousteau im The Ritz-Carlton, Kapalua/Hawaii – Der legendäre Jean-Michel Cousteau vermittelt Interessantes zum Thema Meeresschutz und auf Maui weisen Profis in die Kunst der Unterwasserfotografie ein

Zu den weiteren buchbaren Erlebnisprämien zählen ein Ausflug zum Fliegenfischen, bei dem die Teilnehmer mit dem Wasserflugzeug des The Ritz-Carlton Orlando zum Oberlauf des St. John’s River gebracht und dort von offiziell ausgebildeten Profis betreut werden, sowie Tennisunterricht mit einem Profispieler und einem prominenten Tennisfan bei den US Open. Das Angebot wird im Laufe der kommenden Wochen und Monate um weitere Erlebnisse ergänzt.

All dies ist möglich durch die einzigartige Vielfalt des Angebots, auf das Marriott International zurückgreifen kann: 30 Marken, 6.100 Hotels in 124 Ländern, darunter die Sound Suite der W Hotels sowie exklusive Kooperationen mit dem größten Musikunternehmen und einigen der beliebtesten Konzert-Veranstaltungsorten weltweit. „Unsere Mitglieder sehen das Leben als ein großartiges Abenteuer“, so David Flueck, Senior Vice President of Global Loyalty bei Marriott International. „Unser Ziel ist es, das Beste der Marriott-Bonusprogramme, darunter unsere Kooperationen und unsere herausragende Hotelauswahl, zu nehmen und damit einzigartige Erlebnispakete in Form der Master Classes zu schnüren – Erlebnisse, die nirgendwo sonst buchbar sind.“

Seit der Übernahme von Starwood durch Marriott im vergangenen Jahr können Mitglieder der Bonusprogramme Marriott Rewards, The Ritz-Carlton Rewards – als Teil von Marriott Rewards – und SPG auf members.marriott.com ihre Konten verbinden und so von einzigartigen Vorteilen wie sofortiger Statusabgleich und freie Übertragung von Punkten zwischen den Konten profitieren.

Laut Forbes gaben 94 Prozent der Generation Y an, ihnen sei Selbstoptimierung wichtig und sie wären bereit, dafür monatlich fast doppelt so viel auszugeben wie die Baby-Boomer-Generation. Marriott Rewards und SPG unterstützen dabei, den Traum vom lebenslangen Lernen und von authentischeren Begegnungen auf Reisen mit Kultur, Geschichte und Prominenten wahr zu machen. Den Trend „Reiseerlebnis“ erkannte SPG bereits 2006 und führte als Branchenvorreiter SPG Moments ein. Marriott launchte im letzten Jahr Marriott Rewards Moments (vormals „Experiences Marketplace“). Über die beiden Plattformen konnten Mitglieder 2016 aus insgesamt mehr als 13.000 Erlebnissen wählen. Nachdem SPG und Marriott-Rewards pro Monat rund eine Million Neumitglieder verzeichnen, werden auf den Moments-Plattformen auch künftig immer wieder neue Erlebnisse angeboten.

Marriott Rewards
Mit Marriott Rewards sammeln Mitglieder, ganz ohne Ausschlusstermine, in weltweit über 4.300 zu Marriott International gehörenden Hotels 18 verschiedener Marken Bonuspunkte. Mitglieder von Marriott Rewards®, zu dem auch The Ritz-Carlton Rewards® gehört, können auf members.marriott.com ihre Konten mit Starwood Preferred Guest® verbinden inklusive uneingeschränkter Punkteübertragung und Elitestatus-Abgleich. Die Vorteile für Marriott-Rewards-Mitglieder sind vielfältig: Bei Buchung eines Aufenthalts über marriott.com oder die Marriott Mobile App werden Bonuspunkte gutgeschrieben; es werden spezielle Member Rates angeboten, die günstigsten verfügbaren Raten, plus Extra-Vorzüge wie kostenloses W-LAN, mobiles Ein- und Auschecken und die Funktion Mobile Service Requests, sofern verfügbar. Marriott Rewards wurde zehn Jahre in Folge von Vielreisenden mit dem Freddie Award in der Kategorie „Bestes Hotel-Bonusprogramm Nord- und Südamerikas“ ausgezeichnet. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Weitere Informationen unter www.marriottrewards.de, auf Facebook, Twitter und Instagram.

Starwood Preferred Guest
Starwood Preferred Guest (SPG®) ist ein innovatives, preisgekröntes Bonusprogramm, unter dessen Dach sich elf Hotelmarken bzw. mehr als 1.300 Häuser in 95 Ländern vereinen. Als revolutionär galt 1999 der Vorstoß von SPG, wonach es keine Sperrzeiten gibt. Im Laufe der Jahre folgten weitere innovative Neuerungen wie Cash + Points, Your24™, SPG Lifetime™, SPG Moments und später Check-out bis 16 Uhr, sofern verfügbar. Veranstaltungs- und Tagungsprofis sowie Touristiker sammeln Punkte über SPG Pro. Hinzu kommen laufend neue Features für den modernen Globetrotter, darunter unverzichtbare iPhone-, iPad- und Android-Apps mit moderner Technologie für ein personalisierteres Aufenthaltserlebnis. Entsprechend ist im Laufe der Jahre die Anzahl an Mitgliedern aus dem Kreis der echten „Frequent Traveller“ stetig gewachsen. Weitere Informationen zu #spglife online unter spg.com, spg.com/pro sowie spg.com/moments, auf facebook.com/spg, twitter.com/spg und instagram.com/spg. SPG-Mitglieder können jetzt auf spg.com/Marriott ihre Konten mit Marriott Rewards®, zu dem auch The Ritz-Carlton Rewards® gehört, verbinden inklusive uneingeschränkter Punkteübertragung und Elitestatus-Abgleich.

Download Pressetext-Download (.doc)

 

 

Pressekontakt Marriott International:
Helen Taylor - Director, Public Relations Europe
Tel. +44 20 7012 7199, E-Mail: olivia.donnan@marriott.com
Marriott Hotels International Limited | Barnard's Inn | 86 Fetter Lane | London | EC4A 1EN

Pressekontakt uschi liebl pr:
Astrid Scheppelmann, Nicole Steib / as@liebl-pr.de , ns@liebl-pr.de
, emil-geis-strasse 1, 81379 münchen
tel +49 89 7240292-0, fax +49 89 7240292-19

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de