Attika Reisen

Pressemitteilungen

18. Dezember 2018


Den „Grünen Smaragd“ in Wanderschuhen entdecken
Mit Attika Reisen auf kulinarischer Wanderreise auf Thássos

Üppig grüne Flora und Fauna, weißschimmernder Marmor, idyllische Traumbuchten und kristallklares Wasser – Thássos, die nördlichste bewohnte Insel Griechenlands, ist einer der Geheimtipps im Thrakischen Meer. Wie lässt sich ein solch facettenreiches Eiland besser erkunden, als bei einer ausgiebigen Wandertour durch lichte Kiefernwälder entlang eines uralten Pfades mit malerischer Aussicht? Der Münchner Griechenland- und Zypernspezialist Attika Reisen hat ab der Sommersaison 2019 im Mai und September eine neue kulinarische Wanderreise auf Thássos im Programm, die seinen Gästen einen ursprünglichen Zugang zu diesem besonderen Inselschmuckstück ermöglicht. Eingekehrt wird zwischendurch in einer der zahlreichen traditionellen Tavernen in uralten Bergdörfern. Dabei werden die kulinarischen Besonderheiten der Region probiert.

Ursprüngliche, gebirgige Waldlandschaft mit Kiefern, Pinien, Kastanien, Tannen, Eichen und Zedern soweit das Auge reicht – nicht umsonst ist die griechische Insel Thássos auch als der „Grüne Smaragd" im Thrakischen Meer bekannt. Gemeinsam mit dem Münchner Griechenlandveranstalter Attika Reisen können Wanderliebhaber die vielen Facetten des Eilands in der Sommersaison 2019 erleben. Während der kulinarischen Wanderreise Thássos“ nimmt ein deutschsprachiger Wanderführer die Teilnehmer mit auf fünf abwechslungsreiche Wandertouren zu den schönsten Ecken der Insel: Entlang eines malerischen Küstenpfades geht es zum traditionellen Wochenmarkt in Prinos, um das echte griechische Marktleben zu genießen. Sportlich herausfordernd ist die Wanderung nach Potamiá zur Gipfelkirche des Propheten „Ai Lias“, bei der bei gutem Fernblick die Schwesterinsel Samothraki am Horizont erkennbar ist, und mit etwas Glück trifft man im Nestos-Delta, einem der wenigen Naturschutzgebiete Griechenlands, sogar auf Wildpferde.

Nach den vielfältigen Eindrücken der Wandertouren kommen auch die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz: In romantischen Bergdörfern laden traditionelle Tavernen zur Rast und zu einer Kostprobe der authentisch griechischen Küche ein. Außerdem lockt ein Picknick inmitten der einzigartigen Flora und Fauna der Nestos-Schlucht – hier wachsen unter anderem seltene Orchideenarten, die nirgends anders zu finden sind.

Buchbar ist die „Kulinarische Wanderreise Thássos“ inklusive deutschsprachigem Guide, Flug nach Kavála, allen Transfers und sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück im Hotel Theo in Panaghia ab 1.149 Euro pro Person. Fünf Wandertouren laut Programm, viermal Mittagessen in traditionellen Tavernen sowie ein Picknick sind ebenfalls enthalten. Die Reise findet während der Sommersaison 2019 zweimal statt: Ab dem 25. Mai und ab dem 21. September.

Wer sich neben dem grünen Thássos auch andere malerische Regionen Griechenlands erwandern möchte, findet ähnliche Wanderangebote in der abgeschiedenen Bergwelt des Peloponnes und des Epiros sowie auf der unberührten Halbinsel Pilion.

Weitere Informationen, Beratung sowie Buchungsmöglichkeiten in allen Reisebüros mit Attika-Reisen-Agentur sowie auf www.attika.de. Das Programm ergänzt Attika Reisen während der Saison fast täglich um weitere, online verfügbare, Hotelangebote.

Download Pressetext-Download (.doc)

 

  
Pressekontakt:
Petra Munziyan

Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
pm@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok