One&Only Resorts

Hintergrund

One&Only Cape Town, Südafrika
One&Only Cape Town mit seinen 131 eleganten und afrikanisch inspirierten Zimmern und Suiten wurde im April 2009 mit Stars wie Robert DeNiro, Sharon Stone, Matt Damon, Clint Eastwood und Mariah Carey eröffnet. Selbst Nelson Mandela wohnte der ersten Neueröffnung eines Luxushotels in Kapstadt seit mehreren Jahren bei. Das Resort liegt direkt im Zentrum von Kapstadts attraktiver Viktoria&Alfred-Waterfront - mit Panorama-Blick auf den Hafen und Kapstadts Wahrzeichen, den Tafelberg. Kulinarisch genießen die Gäste innovative Kreationen des renommierten Spitzenkochs Nobu Matsuhisa im gleichnamigen Restaurant „Nobu“ während im „Reuben’s“ der lokale Starkoch Reuben Riffel die Gäste in die aromareiche Küche Südafrikas eintauchen lässt. Stilvoll relaxen mitten im pulsierenden Kapstadt lässt es sich auf der exklusiven Spa-Insel des Resorts: Das 1.200 Quadratmeter große, afrikanisch inspirierte One&Only Spa befindet sich auf einer Insel im Herzen des Resorts und bildet eine Oase der Ruhe. Die zeitgenössische und zugleich mit starken Akzenten afrikanischer Kultur geprägte Inneneinrichtung stammt von dem international renommierten New Yorker Designer Adam D. Tihany. Auch die hoteleigene Kunstgalerie setzt ihren Fokus stark auf afrikanische Werke.

One&Only Reethi Rah, Malediven
One&Only Reethi Rah verleiht dem Begriff Luxus eine neue Dimension. Das traumhafte Resort ist von Male aus nach einer 70-minütigen Fahrt mit der One&Only-Luxusyacht zu erreichen. 122 großzügige Strand- und Wasservillen, entworfen vom Architekten Jean Michel Gathy, bieten einen faszinierenden Mix aus Eleganz, Klasse und inseltypischem Charme. Als eine der größten Resortinseln in der gesamten Region verfügt es über eine private Küste von über sechs Kilometern mit zwölf bildschönen Stränden. Für den kulinarischen Genuss stehen sieben Restaurants und Bars zur Auswahl: das „Fanditha" empfängt seine Gäste mit orientalischem Charme und Teppichen direkt auf feinem Sand. Der „Beach Club“ im ClubOne bietet leichte Gerichte wie frische Salate und Meeresfrüchte und auch in der „Rah Bar“ werden Gäste mit Salaten und leichten Snacks verwöhnt. Im Restaurant „Tapasake" genießen die Gäste leichte japanische Küche, während das „Reethi Restaurant" Gourmets mit frischen, zeitgemäßen Gerichten und 700 Spitzen-Weinen verwöhnt. Im „Botanica" werden köstliche Gerichte in ruhiger Atmosphäre serviert, die ausschließlich aus frischen, biologischen Produkten zubereitet werden. Zum Mittag genießen Gäste die italienische Küche des „Rabarbaro“. Im One&Only Spa arbeiten Therapeuten, Fitnesstrainer, Ernährungsexperten und Köche Hand in Hand mit Lifestyle-Beratern. Spa-Gärten, ein Chi-Pavillion für Yoga und Meditation gehören außerdem zum „Wohlfühl-Programm". Im KidsOnly Club mit eigenem Pool, Amphitheater und Computerraum bietet das KidsOnly Programm neben spannenden Ausflügen auch Koch- und Bastelkurse sowie einen Theaterworkshop.

One&Only Le Saint Géran, Mauritius 
One&Only Le Saint Géran liegt auf einer privaten, 24 Hektar großen Halbinsel an der Nordostküste von Mauritius. Seit seiner Wiedereröffnung im Dezember 2017 nach einer umfangreichen Renovierung präsentiert sich das ultraluxuriöse Hideaway als moderne Ikone und eines der Top-Strandresorts der Welt. Das Resort verfügt über 143 neue Gästezimmer und Suiten mit diversen Verbindungsmöglichkeiten für Familien sowie die Villa One – eine exklusive Villa mit zwei Schlafzimmern, privatem Infinity-Pool und spektakulärem Meerblick. Insgesamt sechs Restaurants und Bars laden zur kulinarischen Reise durch das One&Only Le Saint Géran ein, darunter das neue „Tapasake“-Restaurant samt asiatischer Tapas-Bar; „L’Artisan“, eine Bäckerei, die neben leichten Gerichten auch Kaffee-Spezialitäten anbietet; das mit neuen Features versehene Steakhouse „PRIME“; das Strandrestaurant „La Pointe“, das fangfrischen Fisch serviert, und das „La Terrasse“, wo jetzt in offenen Dinner-Pavillons über einem Pool neben internationaler Küche auch Cocktails zu Livemusik genossen werden können. Der Spa-Bereich umfasst nun mehr als 1.000 Quadratmeter Fläche und präsentiert sich mit innovativen Signature Treatments, den hochkarätigen Partnern ESPA, Biologique Recherche, Harmonia und Bastien Gonzalez, und der schwimmenden Dependance ‚Lady Lisbeth‘ – einem Vintage-Boot aus dem ehemaligen Besitz der Queen. Daneben hat das Resort eine Kollektion einmaliger Inselerlebnisse kreiert, die die Gäste tief in die lokale Kultur und Natur Mauritius‘ eintauchen lassen. Bei der Umgestaltung der Hotelikone wurde die charakteristische Kolonialstil-Architektur bewahrt und gleichzeitig ein cooles, zeitgenössisches Beach-Design eingeführt, das den Lifestyle und die Kultur der Insel zelebriert. Unverändert blieb das Privileg völliger Abgeschiedenheit und Privatsphäre auf einer üppig grünen Halbinsel mit eigenem Strand und einer beschaulichen Lagune.

One&Only Royal Mirage, Jumeirah Beach, Dubai
One&Only Royal Mirage ist eine Hommage an die arabische Architektur und Gastfreundschaft auf wahrhaft königlichem Niveau. Nicht umsonst steht es in dem Ruf, eines der stilvollsten Resorts weltweit zu sein. Das Resort besteht aus drei Anlagen: „The Palace" mit dem glanzvollen Ambiente des alten Arabiens, „Arabian Court" mit der Magie von Tausendundeiner Nacht sowie „Residence & Spa", ein Refugium königlicher Diskretion. Die acht Restaurants des One&Only Royal Mirage laden die Gäste zu einer kulinarischen Reise ein, die von den großen Traditionsküchen zu den lebhaften und variantenreichen Spezialitäten des Nahen Ostens und darüber hinaus führt. Der berühmte Nachtclub „Kasbar" sorgt für aufregende Unterhaltung am Abend. Am Privatstrand des Resorts bieten sich exklusive Sport- und Wassersportmöglichkeiten. Sechs 18-Loch Golfplätze, darunter „The Montgomerie" und der Emirates Golf Club finden sind nur fünf bis 30 Minuten vom Resort entfernt.
Im eleganten Hof des Residence & Spa befindet sich das Health & Beauty Institute. Architektonisch eindrucksvoll spiegelt es den Stil der berühmtesten Gebäude der Region wider. Mit hoch aufragenden Kuppeln, sanft geschwungenen Bögen und einem aufwändigen Design fängt es wirkungsvoll die Motive der Umgebung ein. Im Oriental Hammam und dem exklusiven One&Only Spa dreht sich ausnahmslos alles um Schönheit und Wellness - vor exotischer Kulisse.

One&Only The Palm, The Palm Jumeirah
One&Only The Palm ist mit seinen 90 Zimmern und Suiten und vier Strand Villen eines der intimsten Boutiquehotels auf der Palme - mit Blick auf die Skyline der faszinierenden, orientalischen Metropole Dubais. Ein 850 Quadratmeter großer Pool, ein eigener Yachthafen, ein Penthouse sowie die maurisch-arabische Architektur machen One&Only The Palm zu einem neuen Juwel Dubais. Die luxuriöse Anlage liegt auf der künstlich angelegten Insel The Palm Jumeirah. Mit privaten Wassertaxen und Limousinen können die Gäste des Resorts bequem zwischen dem Festland und der Insel pendeln. Die Architektur Resorts ist von orientalischen und andalusischen Einflüssen geprägt. Die Gäste haben die Wahl zwischen Zimmern und Suiten im dreistöckigen Manor House, den sechs Low Rise Mansions und vier privaten Beach Villen. In Zusammenarbeit mit Michelin Sternekoch Yannik Alléno wurden für die drei Restaurants ZESt, STAY by Yannik Alléno und 101, völlig unterschiedliche und authentische kulinarische Konzepte entworfen. Der als Chefkoch im Le Meurice in Paris bekannte Alléno verwöhnt die Gäste mit einem Aufgebot an lokalen Spezialitäten gepaart mit einem Hauch internationaler Küche. Erholung garantiert der 1.200 Quadratmeter große Guerlain Spa des One&Only The Palm. Regenerierende Behandlungen in den anderen Spa Suiten, ein Beauty Salon, ein Tennisplatz, ein Hand- und Fußpflegestudio sowie ein Fitnessbereich mit neuester Ausstattung und Kinesic Bereich halten Geist und Körper fit.

One&Only Palmilla, Los Cabos, Mexiko
Das One&Only Palmilla, Los Cabos, kann auf eine lange Tradition zurückblicken: 1956 erstmals eröffnet, entwickelte es sich schnell zu einem Refugium für die Großen unter den Hollywood-Stars. Nach einem 90 Mio. US-Dollar teuren Umbau wurde es im Februar 2004 wiedereröffnet. Nach weiteren umfangreichen Umbaumaßnahmen eröffnete das One&Only Palmilla im April 2015 erneut seine Pforten und gehört seither zu den besten Luxusresorts der Welt.
Die 174 geräumigen Zimmer bieten einen fantastischen Panoramablick weit über das Meer - ebenso wie die die beiden Infinity Edge-Pools des Resorts. Für Gäste, die Wert auf ein Höchstmaß an Individualität und Privatsphäre legen, bietet das Resort zwei exklusive Hideaways: Die direkt am Strand gelegene Villa Cortez, die über vier Schlafzimmer, einen Privatpool und -spa, einen Garten und einen Kinosaal für zwölf Personen verfügt, sowie die im  Dezember 2015 eröffnete Villa One. Inmitten üppiger tropischer Gärten gelegen, umfasst die großzügige Villa 1.300 Quadratmeter an privaten Innen- und Außenflächen, darunter vier Schlafzimmer, eine Suite für Personal sowie einen Infinity-Glaspool. In Sachen Kulinarik setzt das One&Only Palmilla Maßstäbe in Cabo. Der mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Küchenchef Jean-Georges Vongerichten verleiht dem Steakhouse SEARED by Jean-Georges Vongerichten seine ganz besondere Handschrift. Neben dem SEARED erwartet Gäste das Suviche, wo Vongerichten Sushi und Sashimi auftischt. Ein weiteres Highlight ist das Agua by Larbi: Küchenchef Larbi Dahrouch zelebriert hier mexikanisch-mediterrane Küche. Im über 2.000 Quadratmeter großen One&Only Spa werden Anwendungen in dreizehn privaten Treatment-Villen durchgeführt. Gäste erwarten exklusive, nur für das One&Only Palmilla kreierte und reinigende Wellnesserlebnisse unter Verwendung von ausschließlich puren Extrakten natürlicher Inhaltsstoffe. Eine besondere Art der Reinigung und Entgiftung stellen dabei die Wellness-Rituale dar, die von den Heilverfahren des indigenen Sonoran Mayo Stammes inspiriert sind, wie das Temazcal-Treatment und das Ancient Healing Treatment. Darüber hinaus gehört einer der wenigen Badestrände von Los Cabos direkt zum Hotel. Für Hochzeiten ein Traum: die eigene mexikanische Kapelle. Für Golfer eine Herausforderung: Der Jack Nicklaus-27-Loch-Golfplatz beschert den Spielern spektakulär angelegte Fairways und wunderbare Aussichten.

Emirates One&Only Wolgan Valley
Das Emirates One&Only Wolgan Valley Resort im australischen Welterbe-Gebiet Greater Blue Mountains bereichert seit Januar 2015 das Portfolio der One&Only Resorts. Eingebettet zwischen Australiens bekannten Stone- und Wollemi-Nationalparks in New South Wales, nimmt das umweltfreundliche, CO2-neutral betriebene Resort gerade einmal ein Prozent des über 2.830 Hektar großen Naturschutzgebiets ein. Das Wolgan Valley verfügt über 40 freistehende Eco-Suiten, die beeindruckende Ausblicke auf die Landschaft der Greater Blue Mountains und einen unvergleichlichen Komfort bieten. Besonderen Luxus und Privatsphäre offeriert dabei die geräumige Wolgan-Villa in einem abgeschiedenen Bereich des Resorts, welche von einem wunderschön angelegten Garten umgeben ist und über private Terrassen sowie einen Swimmingpool verfügt. In den Restaurants The Wolgan Dining und The Country Kitchen erwarten die Gäste frische Gourmet-Gerichte hergestellt aus saisonalen, regionalen und – wann immer möglich – ökologisch erzeugten Produkten von ortsansässigen Kleinproduzenten und privaten Anbaubetrieben. Das One&Only Spa befindet sich nur wenige Meter vom Hauptgebäude des Resorts entfernt und umfasst sechs Behandlungsräume, einen Beauty Salon, ein hochmodernes Fitnesscenter sowie einen großen Pool. Umgeben von einer ruhigen, unberührten Naturkulisse, stellt es eine unvergleichliche Oase der Ruhe inmitten der Wildnis dar.

 




© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok