Aspen Snowmass - Colorado

Aspen Snowmass - Winter

Pressemitteilungen

19. Januar 2015


Aspen für alle - nach den 14. XGames
Wintersport-Thrill für Ambitionierte in Aspen Snowmass

Mehr als 100 Athleten rocken von 22.-25. Januar die legendären XGames in Aspen. Beim führenden Action Sports Event der Welt sorgen dieses Jahr auch die Deutschen Paul Berg, Kevin Lindner und Konstantin Schad für Style und Spaß. ESPN und ABC berichten live von den verschiedenen Ski, Snowboard und Snowmobil Contests am Buttermilk Mountain. Musikalisch sorgen unter anderem Snoop Dogg auf einer Mega-Bühne für Adrenalin.

Nach den XGames kommen allerdings auch Nicht-Profis in den Genuss des perfekt geshapten und etwas veränderten Terrain Parks am Buttermilk Mountain - und auch auf den drei anderen Bergen locken steile Rinnen, Bowls und Terrain Parks. Aufregung und Abwechslung ist in Aspen Snowmass garantiert - vor, während und nach den XGames. Hier die Top 10 der Aspen Winter-Hotspots:

Gated Terrain - Aspen Mountain
Aspen at it's best: Trainor's Ridge, Rayburn's und Bingo Glades - so heißen die unberührten, offene Powdergebiete am Aspen Mountain. Wie gewohnt für den berühmten Berg schön steil, abwechslungsreich und mit genügend Möglichkeiten um den Adrenalinspiegel in Wallung zu bringen.

Silver Queen - Aspen Mountain
Mit 42 Grad Gefälle macht die Silver Queen ihrem Namen alle Ehre und lockt nur die mutigsten Wintersportler zu einem wagemutigen Tänzchen. Wer sie bezwingt, wird dafür mit einem atemberaubenden Blick auf Aspen und die Erinnerung an die „silberne" Königin belohnt.

Long Shot - Snowmass
Für Geübte, die zum ersten Mal Backcountry-Luft schnuppern möchten und dafür gerne eine kleine Wanderung auf sich nehmen, ist der Long Shot in Snowmass ideal. Der Run ist nicht so steil wie die anderen Abfahrten des Areals - gut zum „Ein-Powdern", unendlich lang und schön flowig.

Burnt Mountain - Snowmass
Noch gemütlich geht es auch auf dem erst in der letzten Saison erschlossenen Areal des Burnt Mountain zu. Auf gut 93 Hektar können Powder-Fans die sanften Heidehügel hinab cruisen, die Oberschenkel noch etwas schonen und den Ausblick auf die Täler zwischen Snowmass und Buttermilk genießen.

The Hanging Valley Wall - Snowmass
Etwas heftiger geht es in The Hanging Valley Wall in Snowmass zu. Hier können sich Powder-Profis sogar mit den ganz Großen des Sports messen, denn auf dem oberen Wandteil werden jährlich die großen Colorado Freeride Meisterschaften ausgetragen. Hier geht es durch Rinnen und an Felsen vorbei. Das Gelände ist vom Lift aus gut einsehbar - perfekt um die nächste Line zu studieren.

The Cirque - Snowmass
Vom Gipfel din Snowmass, in 3.800 Metern Höhe, führt The Cirque steil und schroff über Felsvorsprünge und andere Obstacles zu Tal - ein wilder Ritt durch feinstes, unberührtes Powder-Terrain.

Highland Bowl - Aspen Highlands
Earn your ride! Die Highland Bowhl ist Kult: Wer einen aussichtsreichen Fußmarsch zur Spitze der Highland Bowl in den Aspen Highlands auf sich nimmt, hat ein ganzes Powder-Paradies vor sich, zum Beispiel die Lower Y Zones - ein Areal mit einem Durchschnittsgefälle von 40 Grad und einem Maximalgefälle von 48 Grad. Der Zugang führt durch die Teremity Woods in den südlichen Teil der Bowl, wo ein spannendes Gelände voller Sprünge und Pillows auf die Freerider wartet.

Aspen Highlands Lower Mountain Steeps
Wer sich den Aufstieg sparen möchte, wird auch an den Steilhängen am unteren Teil der Aspen Highlands fündig. Dort bieten Abfahrten wie Moment Chutes, Epicure und Lower Stein eine Vielzahl an interessantem Gelände für geübte Freerider.

Olympic Superpipe - Buttermilk
Let's ride: 150 Meter lang, 6,7 Meter hoch und mehr als 13 Meter breit ist die legendäre Superpipe des Buttermilk Mountain und verfügt damit über olympische Maße. Auch der Zaugg Pipe Cutter, mit dem die Anlage geformt wurde, ist derselbe, der 2010 bei den Olympischen Winterspielen zum Einsatz kam. Die Pipe wird für die X Games perfekt in Form gebracht und sorgt danach für weiche Knie für alle, die es wagen dort oben zu stehen.

The Terrain Park - Snowmass
Ein Traum für alle - egal ob für Einsteiger oder Profis - ist der neu gestaltete Terrain Park in Snowmass. Mit seinen Monster-Hits und -Rails und der 5,5 Meter hohen Halfpipe gilt er als einer der besten in Nordamerika und stellt selbst für Pros eine echte Herausforderung dar. Parallel verlaufende Lines sind aber auch für Anfänger der perfekte Einstieg und sorgen mit Railslides, Sprüngen und Walls für Abwechslung.

Attraktive Pauschalangebote für Aspen Snowmass bieten Veranstalter wie Stumböck Club Reisen, Faszination Ski oder Dertour. Weitere Informationen unter www.aspensnowmass.com oder unter Tel. +1 970 925 1220.

Hintergrund zu Aspen/Snowmass:
Das hübsche Silberminen-Städtchen Aspen im nordamerikanischen Colorado ist berühmt für seine Geschichte, sein kosmopolitisches Flair, sein legendäres Nachtleben - und natürlich für Wintersport vom Feinsten. Mitten in den Bergen gelegen, lockt die charmante Stadt aus viktorianischer Zeit mit Galerien, Bars, internationalen Restaurants und Shopping Highlights. Ein eigener Flughafen sorgt für optimale Erreichbarkeit - auch von Europa aus. Weite Pisten, abwechslungsreiches Terrain, keine Warteschlangen an den Liften, der trockene Pulverschnee, 300 Sonnentage im Jahr und das alles gepaart mit dem für die USA einzigartigen Service machen Aspen/Snowmass zu einer Traumdestination für Wintersportler. Die vier Berge Aspen Mountain, Aspen Highlands, Buttermilk und Snowmass erheben sich majestätisch aus dem Roaring Fork Valley und bilden zusammen ein Skigebiet von 22 Quadratkilometern. Wintersportfans können sich hier auf 336 markierten Pisten mit 43 Liften und in fünf Terrainparks austoben. Über 500 Kilometer perfekt präpariertes Gelände stehen den Skifahrern und Snowboardern zur Verfügung - von familienfreundlich bis extrem steil. Besonderes Highlight: Tree Skiing durch die markanten Espen.www.aspensnowmass.com

Download Pressetext (.doc) Pressetext-Download (.doc)

 

  

 

Pressekontakt:
Julia Moser
Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
jm@liebl-pr.de
tel +49 89 72402920
fax +49 89 72402919

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok