Aspen Snowmass - Colorado

Aspen Snowmass - Winter

Pressemitteilungen

4. Januar 2013


Skifahren in Aspen - mit den großen Stars dieser Welt
Zum Schrein von Elvis, Marilyn & Co.

Musiklegende Elvis Presley wäre am 8. Januar 78 Jahre alt geworden. Fans müssen aber nicht unbedingt nach Graceland in Memphis, Tennesse pilgern, um den King of Rock'n'Roll zu huldigen, denn im legendären Skiort Aspen in Colorado gibt es einen Schrein von Elvis - mitten in den Wäldern des Aspen Mountain. Besonders praktisch: Beim Ritt durch die Aspen Trees treffen die Skifahrer gleich auf mehrere Schreine von Stars wie Jimi Hendrix, John Denver oder Marilyn Monroe. Mit ein bisschen Glück begegnen einem sogar lebende Stars. Die filmreifen Auftritte von Mariah Carey, Jack Nicholson, Kevin Costner, Heidi Klum oder Goldie Hawn haben die noble Silberminenstadt in den Rocky Mountains berühmt gemacht.

Musikfans haben die Möglichkeit den Geburtstag des King of Rock 'n' Roll auf ganz besondere Art zu feiern. Im berühmten Aspen sind die Bäume der Skigebiete Aspen Mountain, Aspen Highlands, Buttermilk und Snowmass bestückt mit liebevoll gestalteten Schreinen für die großen Legenden Hollywoods und auch lokale Helden. Im Schutz der Espen sind diese Schreine versteckt, errichtet von Fans als Erinnerung an ihre Idole. Seit über 20 Jahren werden sie an den Bäumen angebracht und geschmückt mit Bändern, Fotos, Plaketten, CDs, Skiern, Gitarren und sonstigen Erinnerungsstücken. Der Schrein des King of Rock 'n' Roll war der Erste, der die Wälder verzierte, gefolgt von vielen weiteren. Zudem wird jedes Jahr der Geburtstag des King an seinem Schrein zelebriert.

Die mystischen Schreine geben dem Skigebiet einen ganz besonderen Charakter. Somit begegnen die Skifahrer auf ihrer Tour durch den legendären trockenen Pulverschnee in den verschneiten Wäldern nicht nur Erinnerungen an Elvis, auch Stars wie Marilyn Monroe, die Beatles und die Comicfigur Snoopy haben einen Schrein bekommen. Fans treffen sich auch immer wieder am Schrein von John Denver, der die Rocky Mountains in seinem Lied „Rocky Mountain High" verewigt hat. Besonders liebevoll ausgestattet ist der Schrein von Gitarrist Jerry Garcia. Insgesamt sind 42 Schreine und 112 Denkmäler und Gedenktafeln in den Espen Wäldern der Skigebiete Aspen Mountain (27), Aspen Highlands (3), Buttermilk (3) und Snowmass (9) zu finden.

Neugierige können selbst auf Entdeckungsreise gehen. Einige der Schreine befinden sich nur wenige Meter von den Pisten entfernt, für andere wiederum müssen die Skifahrer und Snowboarder über Buckelpisten und tief durch den Wald - alle Schreine liegen aber innerhalb des Skigebietes. Da die geheimen Plätze recht gut versteckt sind, verraten auch einheimische Guides, genannt Ambassadors, ihre Standorte. Die Botschafter auf Ski geben neben kostenlosen Orientierungsführungen auf dem Berg, auch ihr Wissen über die Region und die Skigebiete Preis. Gäste erfahren etwas zur Geschichte der Schreine und der Gebiete, sowie was es mit den Namen der Abfahrten auf sich hat, welches die Lieblingspiste der Einheimischen ist und wo nachmittags nochmals die Pisten präpariert werden. Die Ambassadors versorgen Skifahrer und Snowboarder an der Berg- und Talstation zudem auch mit kostenloser Sonnencreme, heißen Getränken und Keksen.

Mehr Informationen zu den Schreinen unter www.aspensnowmassshrines.com.

Hintergrund:
Aspen, Colorado/USA, das hübsche Silberminen-Städtchen aus viktorianischer Zeit, ist berühmt für seine Geschichte, sein kosmopolitisches Flair und sein legendäres Nachtleben. Wie eine charmante Stadt mitten in den Bergen, mit eigenem Flughafen, lockt Aspen mit Galerien, Bars, internationalen Restaurants und Shopping Highlights. Weite Pisten, abwechslungsreiches Terrain, keine Warteschlangen an den Liften, der trockene Pulverschnee, 300 Sonnentage im Jahr und das alles gepaart mit dem für die USA einzigartigen Service machen Aspen zu einer Traumdestination für Wintersportler. Die vier Berge Aspen Mountain, Aspen Highlands, Buttermilk und Snowmass erheben sich majestätisch aus dem Roaring Fork Valley und bilden zusammen ein Skigebiet von 22 Quadratkilometern. Wintersportfans können sich hier auf 336 markierten Pisten mit 43 Liften, in fünf Terrainparks austoben. Über 500 Kilometer perfekt präpariertes Gelände stehen den Skifahrern und Snowboardern zur Verfügung - von familienfreundlich bis extrem steil. Besonderes Highlight: Tree skiing durch die markanten Espen Bäume.

Pressekontakt:
Julia Moser
Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
jm@liebl-pr.de
tel +49 89 72402920
fax +49 89 724029219

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok