Naturhotel Forsthofgut

Pressemitteilungen

01. Oktober 2019


Winterliches Schneevergnügen für Groß und Klein
Rundum-sorglos-Skiurlaub im Naturhotel Forsthofgut

Morgens aufstehen, die frische Bergluft einatmen und schon beim Frühstück die ersten Skifahrer bei der Abfahrt beobachten: Das Naturhotel Forsthofgut besticht mit direktem Einstieg ins Skigebiet Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn, hoteleigenem Ski- und Rodelverleih, kostenlosem Skipass für kleine Gäste bis fünf Jahren sowie Ski-Schulservice für Kinder direkt im Hotel. Die Pisten führen unmittelbar am Hotel vorbei und die nur 200 Meter entfernte Asitz-Gondelbahn verspricht einen unkomplizierten und schnellen Einstieg ins Skivergnügen.

Ob mit der Familie, als Paar oder allein, im Naturhotel Forsthofgut ist für die Bedürfnisse von Groß und Klein gesorgt. Dank beheizter Spinde steigen Skifahrer zuerst in kuschelig warme Schuhe und starten dann direkt vom Hotel aus ins Skivergnügen. Im Skigebiet Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn erschließen sich rund 270 Pistenkilometer auf insgesamt 68 Pisten für Wintersportler aller Leistungsniveaus; 70 Seilbahnen bringen diese zu den schönsten Hängen, und mehr als 40 urige Skihütten runden das Erlebnis ab.

Die nötige Ausrüstung  erhalten Gäste im hoteleigenen Skiverleih. Bereits vor der Ankunft haben Skifahrer die Möglichkeit, dem Hotel ihren Wunsch-Ski mitzuteilen, um ihn dann sofort im eigenen Ski-Spind vorzufinden. Der Outdoor-Raum, das „Basislager“, befindet sich unmittelbar an der Piste und dient mit einer kleinen Bar zusätzlich als Regenerationsraum. Professionelle Skilehrer bieten Kurse für Erwachsene und Kinder und holen die kleinsten Schüler täglich persönlich im Naturhotel Forsthofgut ab. Den Ski-Pass kaufen Gäste zudem ganz ohne Schlange stehen direkt an der Rezeption des Hotels.

Wer es lieber ruhiger mag, der erkundet die Umgebung bei Winter- und Schneeschuh- sowie Fackelwanderungen oder bei einer gemächlichen Pferdekutschenfahrt. Langläufer kommen auf den Loipen in den Nachbarorten Saalfelden oder Hochfilzen auf ihre Kosten, und die vier Rodelbahnen rund um Leogang lassen Kindheitserinnerungen wach werden. Ein Erlebnis für Groß und Klein ist auch das hoteleigene Hirschgehege: Hier erleben Gäste die Natur bei winterlichen Wildtierfütterungen mit Gastgeber Christoph Schmuck und in der Vorweihnachtszeit beim Plätzchen verkosten mit Seniorchefin Rosmarie Schmuck.

Nach einem ereignisreichen Tag im Schnee regenerieren Skifahrer ihre Muskeln bei wohltuenden Massagen im 3.800 Quadratmeter großen SPA, Europas erstem waldSPA®. Im Adults-Only-Bereich wärmen sich Ruhesuchende in der großen Altholzsauna sowie in den Dampfbädern und Biosaunen auf oder baden im Whirlpool am Waldrand. Im Familien-Spa waldWIRBEL plantscht der Nachwuchs im Pool und kommt in den kindgerecht temperierten Saunen zur Ruhe.

Am Abend lockt die ForsthofgutKÜCHE, bei der Gäste am Abend aus den drei Fünf-Gang-Menüs der verschiedenen Genusslinien „Alpin“, „Lokal“ und „Vegan“ wählen.  Anschließend klingt der Tag in der Bar und Naturapotheke aus dem 20. Jahrhundert „Botanist“ aus – Reagenzgläser und originalgetreue Uniformen der Barkeeper inklusive.

Drei Nächte im Doppelzimmer inklusive ForsthofgutKÜCHE und zahlreichen Extras sind ab 805 Euro buchbar. Alle Inklusivleistungen sind unter folgendem Link aufgeführt: www.forsthofgut.at/de/angebote/angebot-40528-pulverschnee-ole.html

Weitere Angebote und Infos des naturverbundenen Hotels gibt es unter forsthofgut.at.

Download Pressetext-Download (.doc)

 

 

Pressekontakt:
Nicole Steib

Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
ns@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok