Tiroler Zugspitzbahn / Ehrwalder Almbahn

Ehrwalder Almbahn

Pressemitteilungen

16. November 2016


Heiße Bretter und coole Partys
Auf in die Wintersaison mit der Ehrwalder Almbahn

Beste Schneeverhältnisse und lässige Stimmung: Am 8. Dezember 2016 startet die Ehrwalder Almbahn voraussichtlich wieder in die Wintersaison. Neben ungetrübter Skigaudi für die ganze Familie wartet auch in diesem Jahr wieder das ein oder andere Highlight. Vom Nachtrodeln über coole Moves im Snowpark bis hin zu heißen (Après-Ski-)Partys ist bis in den Frühling hinein allerhand geboten. Wen zwischendurch der Hunger packt, der schmaust bei Winterfondue, „Tatarenhut" oder à la carte im Tirolerhaus.

Gut 27 hervorragend präparierte Pistenkilometer sowie sieben moderne Liftanlagen finden alle „Brettl-Narrischen" auf der Ehrwalder Alm. Dabei ist das Skigebiet mit seinen vielen leichten Pisten sowie der Kinderbetreuung im Tirolerhaus ideal für einen ruhigen Familienausflug geeignet. Puren Schnee-Spaß verspricht auch der Snowpark entlang der Klämmli-Piste. Der Park ist täglich geöffnet und lockt mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen sowohl Anfänger als auch echte Pros: Finden sich auf der „SMALL Line" kleine Sprünge, sollten sich an die „LARGE Line" nur erfahrene Freestyler wagen. Den Tages-Skipass der Ehrwalder Almbahn gibt es schon ab 43 Euro für einen Erwachsenen, die Familienkarte für zwei Erwachsene und ein Kind für 96,50 Euro.

Wer es rasant mag, kann bei guten Witterungsverhältnissen zwei Mal pro Woche richtig Vollgas geben. Jeweils dienstags und freitags geht es zum Nachtrodeln - wer kein eigenes Gefährt hat, findet direkt an der Talstation der Ehrwalder Almbahn einen Rodelverleih. Dabei kostet das „Rodelabend-Ticket" 22 Euro für einen Erwachsenen beziehungsweise 14 Euro für Kinder.

Im Anschluss geht es zum Fondue-Abend oder „Tatarenhut"-Dinner ins Tirolerhaus. Lockt ersterer mit einem köstlichen Fondue Bourguignonne, verbirgt sich hinter letzterem ein ganz spezielles Fonduegerät in der Form eines Tatarenhutes: Fleisch und Gemüse werden einfach an die spitzen Zungen des heißen Huts gesteckt und gebraten, während in der Hutkrempe eine herzhafte Rinderkraftbrühe mit Gemüse Julienne köchelt. Das Winter-Fondue der Ehrwalder Almbahn ist ab 25,90 Euro, der Tatarenhut ab 29,90 Euro pro Person buchbar.

Für Feierlaune sorgen auch in dieser Saison wieder zahlreiche Events, darunter der „Chill & Destroy Tourstop", die „Radio Charivari Après Ski Party", das „Schlager Open Air" sowie das „Chill & Grill im Betterpark". Eine feste Größe im Event-Kalender ist auch DJ Benno, der jeden Samstag mit seinem Mix aus Aprés Ski-Hits, Schlagern, Disco, Latin sowie Partymusik die Piste zum Beben bringt.

Weitere Informationen zur Ehrwalder Almbahn und Buchung unter www.almbahn.at.

Download Pressetext-Download (.doc)

 

  

Pressekontakt:
Petra Munziyan / Tamara Schwarz

Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
pm@liebl-pr.de / ts@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok