Tourismus Oberbayern München

Pressemitteilungen

08. Februar 2019


Wenn sich der Winter von seiner schönsten Seite zeigt
Fünf Ausflugstipps für den Winter in Oberbayern

Herrlicher Schnee, schönster Sonnenschein und eisige Temperaturen: Dank des Kältehochs der letzten Wochen zeigt sich der Winter in Oberbayern nun von seiner schönsten Seite und verspricht optimale Wintersportbedingungen. Doch auch, wer sein Winter-Glück abseits der Pisten sucht, wird fündig, sei es bei einer heißen Runde auf dem Eis, dem freundschaftlichen Wettbewerb beim traditionellen Eisstockschießen oder einem frostig-schönen Winterspaziergang und der anschließenden Einkehr ins Wirtshaus.

1. Petrus sei Dank – Skigenuss in der Alpinen Heimat Oberbayern
Klein, fein und familiär präsentieren sich die Skigebiete in der Alpinen Heimat Oberbayern. Dabei dürfen sich leidenschaftliche Skifahrer nicht nur über das Wetter freuen, das derzeit für Traumbedingungen in fast allen oberbayerischen Skigebieten sorgt. Dank guter Verkehrsanbindung und öffentlichem Nahverkehr geht es in gerade einmal einer Stunde von München auf die nächste Piste. Zu den beliebtesten Gebieten zählen beispielsweise Garmisch-Classic, Brauneck-Lenggries und die Kampenwand mit Blick auf den Chiemsee.

2. Mit den Landschaftskino-Loipen Oberbayern den Biathlon-Profis auf der Spur
Wer fiebert nicht mit, wenn die deutschen Biathlon-Profis um Laura Dahlmeier und Benedikt Doll Woche für Woche ihr Bestes geben? Wer sich selbst auf die Skier wagen und die oberbayerischen Loipen austesten will, dem seien die Landschaftskino-Loipen Oberbayern empfohlen: Denn diese bieten nicht nur für jede Könnensstufe die passende Route, sondern sind mit ihrer attraktiven Streckenführung und ihrem traumhaften Panorama jede sportliche Mühe wert. Besonders schön ist beispielsweise die Kanada-Loipe in Wallgau, dem Heimatort von Biathlon-Star Magdalena Neuner.

3. Auf heißen Kufen beim Schlittschuhlaufen
Ein strahlend blauer Himmel, rote Backen und das schimmernde Eis, das leise unter den Füßen knirscht: Ein Nachmittag auf Schlittschuhen, gefolgt von einer heißen Tasse Tee, zählt mit zu den schönsten Aktivitäten im Winter. Fahrwillige Besucher müssen jedoch nicht darauf warten, dass die Temperaturen sinken und sich eine stabile Eisdecke auf den unzähligen Seen der Region bildet, denn die unzähligen Eishallen und Kunsteisbahnen der Region wie die Max Aicher Arena in Eislauf-Mekka Inzell laden auch  bei weniger optimalen Bedingungen zu einer Runde auf dem Eis ein.

4. Winter-Gaudi für Groß und Klein beim Eisstockschießen
Ein paar Eisstöcke, eine Daube und eine glatte Eisfläche, mehr braucht es nicht für eine waschechte Partie Eisstockschießen. Seit Jahren erfreut sich die Sportart wieder wachsender Beliebtheit, zählen hier neben Präzession und Geschick auch der Mannschaftsgeist und die Lust am Spiel selbst. Besonders schön ist der freundschaftliche Wettbewerb in freier Wildbahn wie zum Beispiel der Eisstockbahn der Spitzing Alm am Spitzingsee oder dem Nymphenburger Schlosskanal in München. Für weniger kalte Tage gibt es zahlreiche Kunstbahnen, die gerade in Verbindung mit angeschlossenen Wirtshäusern eine perfekte Winterkombi sind.

5. Über Stock und Stein mit den Landschaftskino-Wegen Oberbayern
Gerade im Winter ist der innere Schweinehund besonders zäh und die guten Vorsätze für mehr Bewegung schnell vergessen. Da kommen die Landschaftskino-Wege wie gerufen: Denn diese sind mit besonders schönem Panorama und zahlreichen Highlights am Wegesrand mit und ohne Schnee einen Spaziergang wert und locken obendrauf mit einer gemütlichen Einkehr entlang der Strecke. So beispielsweise die Runde zum Gschwandtnerbauer bei Partenkirchen. Der grandiose Ausblick auf die Alpspitze und Zugspitze und der Apfelstrudel entschädigen für die Höhenmeter.

Wer dagegen Schnee und Kälte so gar nichts abgewinnen kann, macht stattdessen vom vielfältigen Kulturangebot Oberbayerns Gebrauch und verbringt den Tag in einem der unzähligen Museen und den verschiedenen Ausstellungen der Region.

Download Pressetext-Download (.doc)

 

 

Presskontakt:
Tourismus Oberbayern München e.V.

Max Berger
Public Relations

Balanstr. 57, 81541 München
tel. +49 89 63895879-10
mail: max.berger@oberbayern.de


uschi liebl pr GmbH

Tamara Schwarz

Emil-Geis-Str. 1, 81379 München
tel +49 89 7240292-0
mail: ts@liebl-pr.de

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok