Warner Bros. Studio Tour London

Pressemitteilungen

27. September 2016


Das Beste vom Besten
Die Warner Bros. Studio Tour London feiert 15 Jahre 'Harry Potter und der Stein der Weisen'

Fliegende Besen, ein sprechender Hut, ein Tarnumhang, der unsichtbar macht ... im November ist es 15 Jahre her, dass Harry Potter und der Stein der Weisen große und kleine Zaubereifans in den Bann zog. Das feiert die Warner Bros. Studio Tour in Leavesden bei London mit ganz besonderen Spezialwochen: Vom 15. Oktober bis zum 4. November werden die beliebtesten Kostüme, Requisiten und Sets - gewählt von den Harry-Potter-Fans über die sozialen Netzwerke - noch einmal gezeigt.

Zahlreiche Besucher der Warner Bros. Studio Tour haben ihre beliebtesten Sets, Kostüme und Requisiten gewählt und gaben damit den nötigen Anstoß für das Jubiläumsspecial der Warner Bros. Studio Tour. Besonders beliebt war bei den Fans das Kostüm des Halbriesen Hagrid, welches auch das „Innenleben" zeigt: Die Dekonstruktion legt das Kühlsystem frei, das sich im Inneren des Kostüms befindet und dafür sorgte, dass Body-Double Martin Bayfield an langen Drehtagen die Hitze ertragen konnte. In den Stoff wurden dafür per Hand Schläuche genäht, durch die kaltes Wasser lief.

Besucher können außerdem den interaktiven Zauberbesen bewundern, den sie - wie die Zauberschüler in Hogwarts - mit einem einfachen „Auf" in ihre Hände fliegen lassen können. Und auch die dunkle Seite kommt nicht zu kurz: In der Großen Halle wird das Kostüm von Professor Quirell, der Verteidigung gegen die dunklen Künste unterrichtet, gezeigt. Besonders schaurig: Lord Voldemorts Gesicht wurde digital auf Quirrells Hinterkopf projiziert. Auch dies kann während der Spezialwochen bewundert werden. Ganz auf Halloween eingestellt präsentiert sich die Große Halle, die mit Äpfeln, Kürbissen und Bergen von Lutschern festlich dekoriert ist.

Wenn das Set im Außenbereich exklusiv zur Feier des 15-jährigen Jubiläums noch einmal geöffnet wird, haben Besucher letztmalig die Chance, einen Blick in das Wohnzimmer der Dursleys zu werfen. Ebenfalls letztmalig können der originale Sprechende Hut und der dazugehörige Stuhl, auf dem die Zauberschüler die Nachricht des Huts empfangen haben, in der Großen Halle bewundern werden.

Der Eintritt zu den Spezialwochen ist im regulären Ticketpreis enthalten. Die Anreise zur Warner Bros. Studio Tour ist ganz einfach: Von London-Euston gelangen Besucher per Schnellzug nach Watford Junction, von wo das letzte Stück bis zum Studiogelände per Shuttlebus zurückgelegt wird. Tickets sind ausschließlich im Voraus erhältlich. Weitere Informationen zur Warner Bros. Studio Tour London sowie Eintrittskarten gibt es online unter: www.wbstudiotour.co.uk

Hintergrund:
Mit der Warner Bros. Studio Tour London begeben sich Besucher auf eine spannende Reise durch die Kulissen der Harry-Potter-Filme. Die Attraktion befindet sich rund 30 Kilometer vom Londoner Zentrum entfernt, in den Warner Bros. Studios in Leavesden, wo alle acht Harry-Potter-Filme gedreht wurden. Neben Requisiten und Kostümen gibt es auf dem Rundgang authentische Filmsets und faszinierende Spezialeffekte zu sehen. Sogar das ein oder andere Produktionsgeheimnis wird gelüftet. Daneben sorgen die Große Halle von Hogwarts, die Winkelgasse, animatronische Figuren, detailgetreue Modelle und Butterbier für Begeisterung. Kurzum: Die Tour lässt die fantasiereiche Harry-Potter-Zauberwelt noch einmal ganz neu, durch die Augen der Filmmacher, erleben. www.wbstudiotour.co.uk

TM & © Warner Bros. Entertainment Inc. Harry Potter Publishing Rights © JKR

Download Pressetext (.doc) Pressetext-Download (.doc)

 

  

Pressekontakt:
Petra Munziyan / Julia Stubenböck

Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
pm@liebl-pr.de / js@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok