Tourismus Oberstdorf

Pressemitteilungen

27. Juli 2017


Skifliegen hautnah erleben
Neuer Erlebnisweg an der Heini-Klopfer-Skiflugschanze in Oberstdorf

70 Meter über dem Erdboden stehen, einen kurzen Blick nach unten werfen und durchstarten: So oder so ähnlich erleben es wohl die Skiprofis, die sich auf die Heini-Klopfer-Skiflugschanze in Oberstdorf wagen. Ab sofort haben auch Besucher die Gelegenheit ein wenig von dem Nervenkitzel nachzuempfinden, der mit dem Skifliegen verbunden ist – auf dem neuen Erlebnisweg rund um die umgebaute und modernisierte Schanze, ihres Zeichens eine der weltweit größten. Neben einer atemberaubenden Aussicht über den Freibergsee und das Stillachtal bietet der Weg einen faszinierenden Einblick in die Welt dieser besonderen Wintersportart.

An verschiedenen Stationen rund um die Oberstdorfer Heini-Klopfer-Schanze lässt sich deren Geschichte nachverfolgen, beginnend mit den Hintergründen zum Bau 1949 bis hin zu den neuesten Umbauten in Vorbereitung auf die Skiflug-Weltmeisterschaft 2018. Neben technischen Aspekten werden den Besuchern auch die Faszination des Skifliegens nähergebracht und der Unterschied zum Skispringen erklärt. Übersichtliche Grafiken erläutern unter anderem die Kriterien bei der Sprungwertung sowie die Veränderungen des Sprungstils im Laufe der Jahre. Exklusive Einblicke von Aktiven, Ehemaligen und Trainern und deren Eindrücke von der neuen Schanze sowie persönliche Anekdoten, etwa vom ehemaligen Weltklasse-Springer Dieter Thoma und dessen Schwierigkeiten beim Erlernen des neuen Sprungstils, runden die Tour ab.

Besonders machen den Erlebnisweg neben den detaillierten Einblicken auch die Ausblicke: Besucher genießen vom Fuß des Schanzenturms, auf der Aussichtsplattform am Schanzentisch, auf dem Trainerpodest und auf dem Kampfrichterturm eine beeindruckende Aussicht auf die Bergwelt rund um Oberstdorf. Diese dürfen sonst nur Aktive und Offizielle bewundern. Wer eine Wanderung rund um den Freibergsee anschließen möchte, kann direkt an der Schanze starten und mit dem barrierefreien Schrägaufzug zum Fuß des Schanzenturms fahren, wo die Tour startet.

Der Erlebnisweg rund um die Heini-Klopfer-Skiflugschanze ist ab sofort bis Oktober täglich von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr für Besucher geöffnet. Die Eintrittspreise für die Nutzung des Aufzuges und den Besuch der Aussichtsplattform liegen bis zur Fertigstellung der kompletten Anlage bei 10 Euro für Erwachsende bzw. 8 Euro für Kinder. 

Weitere Informationen zur Region Oberstdorf gibt es auf www.oberstdorf.de.

Download Pressetext-Download (.doc)

 

  

 

Pressekontakt:
Astrid Scheppelmann

Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
as@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

Miriam Frietsch
Tourismus Oberstdorf
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
Germany
frietsch@oberstdorf.de
tel +49 8322 700-228
fax +49 8322 700-274

 

 

 

 

 

 

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok