Hotel Hohenwart - Südtirol

Pressemitteilungen

19. Februar 2018


Eiersuche, Bauerngaloppreiten und Frühlingswandern
Kunterbuntes Oster-Programm im Hohenwart

Dank milder, mediterraner Temperaturen erblüht das Meraner Land pünktlich zu Ostern in ganzer Pracht und begrüßt Familien mit einem abwechslungsreichen Programm für erlebnisreiche Ferien. Nicht minder bunt gestaltet sich das passende Oster-Package des Hohenwart in Schenna, speziell kreiert für die Tage von 24. März bis zum 7. April 2018: Neben dem Hauptdarsteller Osterhase sorgen auch das Eiersuchen oder traditionelle Spektakel wie das Bauerngaloppreiten in Meran für Spaß bei der ganzen Familie und beim gemeinsamen Wandern entlang der frühlingshaft erblühten Waalwege könnte er jederzeit um die Ecke hoppeln, der Meister Lampe mit seiner kostbaren Fracht.

Die farbenprächtige Landschaft des Meraner Landes präsentiert sich besonders zu Ostern von seiner besten Seite und wartet nur darauf „erwandert“ zu werden. Begleitet vom Duft der blühenden Apfelgärten, warmen Frühlingstemperaturen und einem eindrucksvollen Panoramablick über den Meraner Talkessel, können die Waalwege entlang der alten Wasserläufe erkundet werden. Gerade Familien fühlen sich auf den gemütlichen, malerischen Waalwegen in und um Schenna wohl, die bereits vor Jahrhunderten für die Bewässerung von Obstwiesen und Weingärten angelegt wurden. Und mit etwas Glück ist vielleicht sogar der Osterhase mit von der Partie.

Den Samstagabend vor Ostern bereichern die Silvester Sisters. Zum Repertoire des Damen-Trios gehören Swing und Jazz, aber auch andere Genre, wie Gospel, Spirituals oder Popsongs beherrscht die Combo – stets begleitet von Klavierklängen – bestens.

Der Ostersonntag hält für die kleinen Gäste eine ganze Menge Spaß und Spannung bereit. Nach dem traditionellen Ostermahl mit der Familie können sich die Kleinen im Hotel und dem verwinkelten Garten auf die Suche nach bunt bemalten Ostereiern und allerlei Naschereien machen.

Mit nicht weniger viel Spaß und Action geht es am Ostermontag beim traditionellen Bauerngaloppreiten auf dem Pferderennplatz weiter. Bereits seit 1896 stellt das Haflinger Galopprennen in Untermais, welches bis heute Rennsport und Folklore erfolgreich verbindet, eine Attraktion für Einheimische und Gäste dar. Dem Rennspektakel am Pferderennplatz geht dabei stets ein Festumzug in Tracht durch die Meraner Innenstadt voraus. Hohenwart-Gäste erhalten bevorzugte Eintrittskarten und haben zusätzlich die Gelegenheit, bei einer geführten Besichtigung mehr über die ruhmvolle Geschichte des Meraner Pferderennplatzes und des Wettgeschehens zu erfahren.

Während der Ostertage veranstaltet das Hotel außerdem lustige Kasperltheater und auch eine Buchvorstellung des Südtiroler Autors Alex Planer mit den Titeln „Lumpi dicker Dackel“ und „Schere, Stein, Papier“ steht auf dem bunten Osterprogramm.

Buchungsmöglichkeiten und weitere Informationen unter: www.hohenwart.com.

 

Download Pressetext-Download (.doc)

 

  

Pressekontakt:
Petra Munziyan

Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
pm@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok