Hotel Hohenwart - Südtirol

Pressemitteilungen

22. Oktober 2015


Oh Du Köstliche!
Kulinarisch-gemütlicher Weihnachtszauber im Südtiroler Hotel Hohenwart

Wenn der erste Schnee zu romantischen Winterspaziergängen einlädt, der Duft von Zimt- und Glühweinduft in der Luft liegt und das Feuer im Kamin gemütlich knistert, ist sie da, die „staade Zeit in Südtirol. Auch im Hotel Hohenwart in Schenna kehrt dann die Adventszeit ein. Ob beim Ausflug zum traditionellen Christkindlmarkt mit anschließendem Wildessen, beim gemütlichem Plätzchenbacken mit dem Patissier oder einem Genussabend mit italienischen Köstlichkeiten in Bozen: Kulinarische Spezialitäten aus der Region und familiäres Miteinander spielen vor allem zur Weihnachtszeit eine zentrale Rolle im Hohenwart'schen Jahresprogramm. Damit der Weihnachtszauber für die Gäste zu einem besonderen Erlebnis wird, hat der Familienbetrieb oberhalb Merans für diesen Winter spezielle Arrangements entwickelt, die regionalen Genuss und Familientradition in den Mittelpunkt stellen.

Die Weihnachtszeit in Südtirol ist eine genussvolle Zeit, aber auch eine Zeit der Tradition und der Gemeinschaft. So finden Gäste bei einem Besuch auf den stimmungsvollen Adventsmärkten, neben Glühwein und klassischen Leckereien, vor allem Köstlichkeiten aus der Region und lokale Handwerkskunst, die schon seit Generationen von den Bergbauern auf den saisonalen Märkten der Stadt zum Verkauf angeboten werden. Kulinarisch köstlich und weihnachtlich traditionell ist auch das Hohenwart-Arrangement „Advent: die staade Zeit", mit dem Gäste in der Woche vom 28. November bis zum 05. Dezember schlemmen und genießen können: Los geht es mit einer Südtiroler Brotzeit im Partnerbetrieb Pfefferlechner in Lana, gefolgt von einem Bummel über den Sternthaler Weihnachtsmarkt mit anschließendem Wildessen. Der Besuch des Adventsmarktes in Bozen wird, zurück im Hohenwart, beim Genussabend „Zu Gast in der Lombardei" mit einer italienischen Verkostung kulinarisch abgerundet und alle, die sich ein paar Zuckerbäcker-Tricks vom Profi abschauen möchten, lädt der Hohenwart'sche Patissier zum gemeinschaftlichen Plätzchenbacken ein. Im genannten Zeitraum erhalten Gäste vier Nächte zum Preis von drei. Das Arrangement ist ab 348 Euro pro Person inklusive Hohenwart-Verwöhnpension buchbar.

Was schon die Kaiserin Sissi bei ihren Meran-Besuchen zu schätzen wusste, lockt auch heute noch viele Winterurlauber aus aller Welt in die Region: Das milde Klima im Tal und die winterliche Pracht der Berge direkt darüber. Während die angenehmen Temperaturen in Meran zu gemütlichen Spaziergängen einladen, können sich Urlauber in dem nur fünfzehn Minuten entfernten Skigebiet Meran 2000 bereits auf den perfekt präparierten Pisten beim Skifahren austoben. Winterlich zauberhaft wird es zu dieser Zeit auch im Hause Hohenwart - vom 19. bis zum 26. Dezember und vom 02. bis zum 06. Januar. Mit dem „Winterzauber" bietet das Hotel Möglichkeiten zum Schneeschuhwandern, romantische Ausflüge zu den Weihnachtsmärkten im Schloss Rametz und im Forster Weihnachtswald oder kulturelle Highlights wie das traditionelle Turmspielen in Obermais am 21. Dezember, bei dem eine Bläsergruppe für den musikalischen Rahmen sorgt. Getreu dem Motto „Zuhause bei Freunden" lädt der Familienbetrieb seine Gäste an Heiligabend zur Tiroler Weihnachtsfeier ein - ein familiäres Beisammensein mit allen Hohenwart-Gästen, das bereits seit der Gründung des Hauses im Jahr 1957 Tradition ist. Ebenso festlich geht es am ersten Weihnachtsfeiertag weiter, wenn das Aluna-Quartett zum besinnlichen Weihnachtskonzert in der Kaminhalle aufspielt. Eine Woche Winterzauber im Zimmertyp „Erle" können Urlauber ab 548 Euro pro Person buchen.

Buchungsmöglichkeiten und weitere Informationen unter: www.hohenwart.com.

Hintergrund:
Von der Frühstückspension zum Wohlfühlhotel: Das Vier-Sterne-Superior-Hotel Hohenwart in Schenna ist seit über 50 Jahren in Familienhand und eines der führenden Häuser Südtirols. Zum Hotel gehören das Haupthaus, das Haus Traube und das Haus Christine, sowie ein Berggasthof mit biologischer Landwirtschaft und der Buschenschank „Pfefferlechner".
Die kreative Gourmetküche und der gut bestückte Weinkeller des Hauses garantieren alpin-mediterrane Genüsse. Das Freizeitprogramm reicht von geführten Wanderungen über Yoga und Personal Training im Fitnessbereich „Well & Fit" bis hin zur Weinwanderung.
Getreu dem Motto „Zu Hause bei Freunden" steht das Hotel Hohenwart nicht nur für erstklassigen Komfort und Service, sondern auch für die warmherzige und freundschaftliche Atmosphäre, die von Familie Mair und ihrem Team seit Generationen gepflegt wird. Das neueste Glanzstück des Hauses ist der VistaSpa: ein duftender, plätschernder Wellness-Tempel auf drei Ebenen - mit Panoramablick und großer Dachterrasse. Highlights sind das Open Air Solebecken mit Blick ins Tal, die Panoramasauna und der exklusive Open Air Private Spa. www.hohenwart.com

Download Pressetext (.doc) Pressetext-Download (.doc)

 

  

Pressekontakt:
Petra Munziyan

Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
pm@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok