Hotel Hohenwart - Südtirol

Pressemitteilungen

16. Juni 2015


Stay classy!
Heiße Cocktail-Tipps zum Welt-Martini-Tag

Eine umwerfende Frau im kleinen Schwarzen, ein lässiger Gentleman im eleganten Anzug, eine stilvolle Bar und der Hauptdarsteller: Ein köstliches Glas Martini, stilecht im Martinikelch kredenzt. Martini ist nicht nur ein Cocktail, bestehend aus den drei klassischen Zutaten Gin, trockenem Wermuth und einer Olive, nein, der wohl bekannteste aller Cocktails ist vielmehr ein Lebensgefühl. Kreativ um köstliche Ingredienzien wie Espresso, Orange und Zitronenthymian ergänzt oder als echter Dry Martini serviert locken die Hotelbars des Hotels Goldener Hirsch in Salzburg, des Hotels Hohenwart in Schenna, der Dolomiten Wellness Residenz Mirabell in Südtirol, des Adina Apartment Hotel Berlin Hackescher Markt, der Singita Lodges in Südafrika, Tansania und Simbabwe und im exklusiven One&Only Ocean Club pünktlich zum Welt-Martini-Tag am 19. Juni mit ihren spritzigen Kreationen ganz nach dem Motto: Stay Classy!

Be cool: One&Only Ocean Club
James-Bond-Fans kennen und lieben es, das luxuriöse One&Only Ocean Club Resort auf Paradise Island (Bahamas). Dort trifft 007 alias Daniel Craig in „Casino Royale" die schöne Solange - und verführt sie. In Villa 1085. Echte Gentlemen und Ladies die sich mit einem Hauch Luxus à la James Bond umgeben möchten, bestellen an der Hotelbar den wohl berühmtesten Drink der Filmgeschichte: Ein Spritzer Lemon Juice, vereint mit edelstem Vodka, aromatischem Bombay Sapphire und golden funkelndem Lilliet Blanc und fertig ist der James-Bond-Martini. Und bei einem romantischen Sonnenuntergang über dem Meer, umrahmt von tropischen Pflanzen, weißen Traumsträndenstränden und grünen Palmen wird die ewige Frage „Geschüttelt oder gerührt" auch nur noch zur Nebensache. www.oneandonlyresorts.com

Be dirty: Hotel Hohenwart
Seit über 50 Jahren ist das Vier-Sterne-Superior-Hotel Hohenwart in Schenna nahe Meran in Familienhand und eines der führenden Häuser Südtirols. Gäste des edlen Hauses können sich hier im preisgekrönten VistaSpa verwöhnen lassen oder die kulinarische Vielfalt der Region bei einem köstlichen Dinner mit Blick auf die Südtiroler Berge genießen. Wer Lust auf einen spritzigen Aperitif oder einen süffigen Cocktail am Abend hat, findet sich in der hauseigenen Bar bestens versorgt. Hier wartet auch der „Dirty Martini" auf genussfreudige Gäste: 1/3 Martini und 2/3 Gin werden in einem edlen Cocktailglas serviert, mit Zitronenzeste garniert und um eine herrlich salzig schmeckende Olive erweitert. Eine Nacht im Doppelzimmer ist inklusive Halbpension ab 125 Euro buchbar. www.hohenwart.com

Be creative: Dolomiten Wellness Residenz Mirabell
Oftmals sind es die kleinen Dinge, die den Unterschied machen: In der luxuriösen Dolomiten Wellness Residenz Mirabell in Olang/ Südtirol ist es der Zweig Zitronenthymian, der dem „Dolomites Martini Extra Dry" von Barchef Daniel Aichner seine ganz besondere regionale Note verleiht. Ein weiteres wichtiges Detail sind neben dem gut gekühlten Südtiroler Gin die Eiswürfel: Auf die wird zugunsten des Geschmacks nämlich wohlweislich verzichtet. Stattdessen wird das kalttemperierte Glas nur mit Wermuth-Spray benetzt, ehe es mit 4 cl Gin aufgefüllt wird. Wer den Hauscocktail von Bartender Daniel selbst testen möchte, bucht zum Cocktail gleich noch das Package „Short Stay 4=3" ab 423 Euro pro Person im Doppelzimmer, mit dem es gleich vier Nächte zum Preis von drei gibt. www.mirabell.it/

Be fresh: Hotel Goldener Hirsch in Salzburg
Für einfallsreiche Eigenkreationen ist auch die Bar des mondänen Hotels Goldener Hirsch in Salzburg bekannt. Besonders während der weltberühmten Salzburger Festspiele ist die Bar des 5-Sterne-Hauses im Herzen der Altstadt beliebter Treffpunkt für internationale Prominenz und Bühnenliebhaber. Neben der mittlerweile schon kultigen Eigenkreation „Susanne" steht hier auch eine ganz besondere Martini-Variante hoch im Kurs. Bei „Horst's Espresso Martini" werden jeweils 2 cl Martini Bianco und Rosso um 2 cl des Kaffee-Likörs Tia Maria und einen kleinen gekühlten Espresso erweitert. Wer nach so viel Genuss das Auto lieber stehen lassen möchte, kuschelt sich in die herrlich bequemen Federbetten des Hotels. So ist eine Nacht im Classic Zimmer schon ab 220 Euro buchbar. www.goldenerhirsch.com

Be wild: Singita / Afrika
Echtes Wildlife direkt von der eigenen Terrasse aus erleben können Gäste in den luxuriösen Suiten der Singita-Lodges in Südafrika, Simbabwe und Tansania. So blickt beispielsweise die Singita Sasakwa Lodge im Grumeti Reservat in Tansania auf die endlos erscheinenden Weiten der Serengeti. Tägliche Safaris ermöglichen intensive Begegnungen mit der afrikanischen Tierwelt, seien es die berühmten riesigen Gnu-Herden oder auch Tierarten wie die Massai-Giraffe und die seltenen Mantelaffen. Ein klassischer Martini mit 3 cl Gin, 1 cl Dry Vermouth und drei grünen Oliven, erweitert um einen Spritzer Orange und eine Zitronenzeste, serviert am privaten Infinity Pool stimmt ganz schnell auf den Aufenthalt in dieser faszinierenden Umgebung ein und nach dieser köstlich delikaten Erfrischung steht einem fantastischen Urlaub mit unvergesslichen Erlebnissen nichts mehr im Weg. Eine Nacht in einer 1-Bedroom-Suite mit privatem Infinity Pool inklusive aller Mahlzeiten, Getränke und unvergesslichen Tierbegegnungen bei zwei täglichen Safarifahrten gibt es ab ca. 1.260 Euro pro Person. www.singita.com

Be classic: Adina Apartment Hotel Berlin Hackescher Markt
Für die perfekte Abkühlung nach einem Sightseeing-Bummel durch Berlin empfiehlt sich ein Besuch der lässig-szenigen Alto Bar des Adina Hotels am Hackeschen Markt. Die Mixologen Andreas Andricopoulos und Tarek Nix mixen neben ihren eigenen Signature Drinks am liebsten modern interpretierte Klassiker. Für ihren Classic Dry Martini Cocktail wird ein Rührglas mit Eis mit einem Barlöffel Vermouth ausgewaschen und der Vermouth über einige grüne Oliven gegeben. Dazu kommen 5cl gerührter Gin und eine aufgespießte Olive ins Martini-Glas. Für das köstliche Finish wird mit einer Olive um den Rand des Glases gestrichen. Wer nach so viel Genuss in loungiger Atmosphäre nicht ins Berliner Nachtleben weiterziehen möchte, übernachtet im Adina Apartment Hotel in einem der großzügigen Apartments ab 129 Euro pro Nacht. www.tfehotels.com/adina

Download Pressetext (.doc) Pressetext-Download (.doc)

 

  

Pressekontakt:
Julia Stubenböck

Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
js@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok