Marriott International

Pressemitteilungen

11. Juli 2019


Nach einer mehreren Millionen Pfund teuren Renovierung bieten die Zimmer des W London innovative technische Features und weitere in Zusammenarbeit mit Jack Irving entstandene Highlights
Neue Ära für das W London – Leicester Square

Für das W London – Leicester Square bricht nach der Renovierung seiner 192 Zimmer und Suiten nun eine neue Ära an: Getreu der Markenphilosophie, Gästen Lust aufs Leben zu machen, bricht die gewagte Umgestaltung mit dem traditionellen Begriff von Luxus und beeindruckt durch einen provokanten neuen Look sowie innovative Technologie. Zusätzlich hat das W London den Modevisionär und dynamischen Künstler Jack Irving für den Entwurf eines einzigartigen „technorativen“ Kissens ins Boot geholt. Mit der Neugestaltung der Bar und Lounge The Perception at W London im Jahr 2017 und des luxuriösen AWAY Spa im Jahr 2018 ist nun nach der Fertigstellung der Zimmer der Umbau des Hotels abgeschlossen.

„W Hotels gilt seit jeher als innovativer Vorreiter, der überall, wo W auftaucht, die Regeln in der Hotellerie neu definiert und umschreibt“, so Jenni Benzaquen, Vice President of Luxury Brands in Europa bei Marriott International. „Die Umgestaltung des W London – Leicester Square verbindet neueste Technologien aus der Hotellerie und der Musikbranche mit grenzüberschreitendem Design, um das Ultimative an Zimmern und öffentlichen Bereichen zu bieten und Gästen zu zeigen, was in dieser dynamischen Metropole gerade total angesagt ist.“

Richtungsweisendes, innovatives Design

So wie jeder Reisende ist auch jedes Zimmer im W London einzigartig. Ganz Rebell, ist es das erste Hotel in Großbritannien, das voll auf DigiValet setzt – eines der modernsten, Tablet-basierten Systeme der Branche, bei dem der Gast nach dem Check-in seinen kompletten Aufenthalt steuern kann. Beim Betreten des Zimmers sorgen Musik und Licht für angenehmes Ambiente, wobei sich alle Einstellungen individuell je nach Stimmungslage anpassen lassen, etwa vor einer langen Partynacht oder vor dem nächsten Meeting.

Das bedienungsfreundliche Tablet regelt auf „Knopfdruck“ Zimmertemperatur, Licht und Medien inklusive persönlicher Streaming-Services. Außerdem präsentiert es einen Vorgeschmack auf die Beats, die gerade in der Stadt gespielt werden. Mit Unterstützung des Partners Kobalt, einer Musik-Tech-Firma, werden auf einer Playlist die heißesten Nachwuchstalente Londons angezeigt, darunter die hoteleigene Musikkuratorin, DJane und Produzentin Olivia Dawn. Dank einer besonderen Technologie aus dem Hause Soundtrackyourbrand können Musikfans rund um den Globus in Echtzeit hören, was in jedem der 55 W Hotels weltweit gespielt wird. Das Tablet enthält zudem eine umfangreiche Übersicht aktueller und anstehender Ereignisse in London, von Musik-Events des Hotels bis hin zu topaktuellen Restaurant- und Entertainment-Tipps.

Ebenfalls auf Knopfdruck lässt sich eine Massage im AWAY Spa oder ein Tisch in der Perception Bar buchen. Wer gerne auf seinem Zimmer einen Cocktail genießen möchte, erfährt in diversen Videos, wie sich der perfekte Drink mit Zutaten aus der Mini Mega Bar mixen lässt.

Neuer Look

Die insgesamt 192 Zimmer, darunter 28 Suiten, erstrahlen in einem neuen, frechen Look. Dafür zeichnen das bekannte Architekturbüro Concrete und Krause Design verantwortlich. Zu den Besonderheiten zählen unter anderem gewagte Wände, Avantgarde-Möbel und atmosphärische Beleuchtung. Details in glänzendem Weiß, „fotofreundliche“ Spiegelwände und Diskokugeln runden den provokanten neuen Look ab.

„Im Laufe der Jahre haben wir von unseren Gästen gelernt, dass sie bei ihrem Hotelzimmer Wert auf innovative Features, einen modernen Look und Funktionalität legen“, erklärt der General Manager des W London – Leicester Square, Martijn Mulder. „Das neue Zimmerdesign setzt genau das um – im unnachahmlichen W-Stil. Wir stellen modernste Hoteltechnik zur Verfügung, damit Gäste ihren Aufenthalt bequem und einfach selbst gestalten können, ob stimmungsvolle Beleuchtung oder Musik, Room Service oder Entertainment.“

„Technoratives” von Jack Irving 

Für das i-Tüpfelchen sorgt die Zusammenarbeit mit Jack Irving, bekannt für auffällige Mode, die er mit Technik versieht – getragen beispielsweise von Lady Gaga. Irving hat eine in limitierter Auflage erhältliche Kissenkollektion entworfen, inspiriert vom Laufsteg und der frechen Attitüde des W London. Die mit Stacheln versehenen Kissen wirken auf den ersten Blick nicht sonderlich auffällig, erst das Blitzlicht einer Kamera verwandelt sie in ein bunt schillerndes Meisterwerk. Zu finden sind die Kissen ab Mitte Juni in allen 28 Suiten, bis Ende der Sommersaison auch in den übrigen Zimmern.

„Es ist toll, bei meiner allerersten Inneneinrichtungs-Kooperation mit dem W London zusammenzuarbeiten. Das unverwechselbare plakative Erscheinungsbild des Hotels passt perfekt zu meinen avantgardistischen Entwürfen“, freut sich Jack Irving. „Ich habe mich von der kreativen Energie Sohos und der frechen Attitüde des W London inspirieren lassen. Herausgekommen ist ein einzigartiges Statement Piece, welches das großartige neue Zimmerdesign und die neuen Funktionalitäten miteinander verknüpft.“

Darüber hinaus hat sich Irving besondere Erlebnisse für die Gästezimmer ausgedacht: So kann man sich zum Elektro-Titel Strandbar von Todd Terje Irvings Lieblingscocktail „Blood Orange Smash“ bestellen, ein Negroni-Twist, serviert in einer gefrorenen Kugel, zusammen mit einem Hammer. Anschließend kann das hausgemachte „Capsule Collection“-Eis genossen werden, eine speziell kreierte Köstlichkeit bestehend aus den drei Sorten Schoko-Kokos-Sahne, Erdbeer-Kokos und Ananas-Papaya.

Weitere Informationen und Buchungen online unter: WLondon.co.uk.

Download Pressetext-Download (.doc)

 

 

 

Pressekontakt Marriott International:
Michaela Belling – Senior PR Manager Germany & Switzerland
Email: michaela.belling@marriott.com |Tel: +49 89 93001 6427
Marriott International | Englschalkinger Str. 12 | 81925 München

Katie Cline – Director European Communications, Marriott International Luxury Brands
E-Mail: katie.cline@marriottluxurybrands.com
Marriott Hotels International Limited | Barnard's Inn | 86 Fetter Lane | London | EC4A 1EN

Pressekontakt uschi liebl pr:
Astrid Scheppelmann | Nicole Steib
, emil-geis-strasse 1, 81379 münchen
tel +49 89 7240292-0, fax +49 89 7240292-19
mail: as@liebl-pr.de|ns@liebl-pr.de

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok