Marriott International

Pressemitteilungen

04. November 2015


Marriott Rewards und Ritz-Carlton Rewards
Mit den ‚Fab Four‘ jetzt noch flexibler und schneller Punkte gegen tolle Urlaubsprämien einlösen

Noch kundenfreundlicher präsentieren sich die Marriott-Bonusprogramme Marriott Rewards und The Ritz-Carlton Rewards dank der neuen „Fab Four": Mitglieder können jetzt Punkte mit anderen teilen, einfacher Hotelaufenthalte gegen Zuzahlung buchen, Reisen noch vor dem Erreichen der notwendigen Bonuspunktezahl buchen und Elite-Statuspunkte für Aufenthalte sammeln, die mit Punkten bezahlt wurden. Ziel von Marriott Rewards ist es, maximale Flexibilität durch ein unkompliziertes und nahtloses Angebot zu ermöglichen, damit der Traum von der Wunsch-Reiseprämie rasch wahr wird.

Mehr als 16 Marken aus dem Portfolio von Marriott International, Inc., sind an beide Bonusprogrammen angeschlossen, darunter Marriott Hotels, JW Marriott Hotels & Resorts, Renaissance Hotels, Autograph Collection und Courtyard by Marriott. „Unseren Mitgliedern mehr Freiheit beim Einlösen ihrer Reiseprämie zu bieten ist Teil unserer Mission", so Thom Kozik, Vice President Loyalty bei Marriott International. „Die ‚Fab Four‘ stehen exemplarisch für unsere fortlaufenden Bemühungen, Marriott Rewards und The Ritz-Carlton Rewards einfacher und flexibler zu gestalten und so unsere 53 Millionen Mitglieder für ihre Treue zu belohnen."

Punkte teilen: Mit diesem neuen Feature können Punkte an Freunde und Familienangehörige übertragen werden, die ebenfalls an Marriott Rewards bzw. The Ritz-Carlton Rewards teilnehmen und so anderen ein tolles Geschenk bereiten, etwa um gemeinsam zu einem Verwandtentreffen zu fahren oder ein Sportevent zu besuchen. Mitglieder reisen zunehmend in Gruppen.

Cash + Punkte ermöglicht es Mitgliedern, ab Anfang 2016 Prämienaufenthalte ab einer Übernachtung noch schneller und flexibler zu buchen, indem sie Bonuspunkte mit einer Zuzahlung kombinieren. Einfach die günstigste Variante aussuchen und reservieren.

Punktevorschuss - jetzt buchen, später sammeln: Mitglieder können Reiseprämien buchen, auch wenn sie noch nicht über die erforderliche Anzahl an Punkten verfügen.
Last but not least sind ab dem 1. November 2015 auch mit Punkten gebuchte Prämienaufenthalte für den Elite-Status anrechenbar. Der Elite-Status lässt sich dadurch noch rascher erreichen bzw. einfacher erhalten.

Der Reisende von heute hält insbesondere solchen Marken die Treue, die ihren Lifestyle begreifen. Angesichts eines immer komplexeren Alltags wünschen sie sich simple und flexible Angebote, möchten die Welt erkunden auf der Suche nach neuen, erfüllenden Erlebnissen; sie wollen Dinge mit Freunden und Familie teilen und neue, langfristige Kontakte in aller Welt knüpfen und pflegen. Marriott Rewards entwickelt sich mit seinen Mitgliedern weiter, um so deren Wünschen und Bedürfnissen gerecht zu werden.

Marriott Rewards
Mit Marriott Rewards können Mitglieder, ganz ohne Ausschlusstermine, in weltweit über 4.000 zu Marriott International gehörenden Hotels 16 verschiedener Marken sowie beim exklusiven Luxuspartner The Ritz-Carlton® Punkte sammeln und einlösen. Alternativ erhalten Mitglieder auch Flugmeilen, Kreuzfahrten, Mietwagen und anderes mehr. Dank seiner modernen und doch simplen Gestaltung zählt das Programm weiterhin zu den Marktführern. Marriott Rewards wurde acht Jahre in Folge mit dem Freddie Award in der Kategorie „Bestes Hotel-Bonusprogramm Nord- und Südamerikas" sowie 2011 und 2010 mit dem Frequent Travel Award als „Bestes Hotel-Bonusprogramm" ausgezeichnet. Darüber hinaus kürten es die Leser von U.S. News & World Report, About.com, Business Traveler, Global Traveler, Executive Travel und BusinessWeek zum besten Hotelbonusprogramm. www.marriottrewards.de

Download Pressetext (.doc) Pressetext-Download (.doc)

 

 

Pressekontakt Marriott International:
Hannah Cadwallader - Director of Public Relations, EuropeTel. +44 20 7012 7359, E-Mail: hannah.cadwallader@marriott.com
Olivia Donnan - Public Relations Manager, Europe
Tel. +44 20 7012 7199, E-Mail: olivia.donnan@marriott.com
Marriott Hotels International Limited | Barnard's Inn | 86 Fetter Lane | London | EC4A 1EN

Pressekontakt uschi liebl pr:
Michaela Rosien, mir@liebl-pr.de
Astrid Scheppelmann, as@liebl-pr.de
, emil-geis-strasse 1, 81379 münchen
tel +49 89 7240292-0, fax +49 89 7240292-19

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok