Marriott International

Pressemitteilungen

01. Juli 2015


Marriott International
Schweizer Boutique-Designhotel The Hotel in Luzern neu im exklusiven Portfolio der Autograph Collection

Die unter dem Namen Autograph Collection von Marriott International betriebene Vereinigung exklusiver, unabhängiger Häuser ist ab dem 8. Juli um ein weiteres Juwel reicher: The Hotel heißt der Neuzugang - ein außergewöhnliches Designhotel mit 30 individuell gestalteten Studios und Suiten im Zentrum von Luzern. Das Haus gehört Urs Karli, bekannt für seine innovativen Gastronomie-Konzepte, der es mit Unterstützung des preisgekrönten französischen Architekten Jean Nouvel in ein kleines, feines modernes und angesagtes Hotel nahe des Luzerner Sees verwandelte. Eine Übernachtung ist ab 345 Schweizer Franken buchbar.

Eröffnet wurde The Hotel im Jahr 2000 in einem markanten Eckgebäude, das ins Jahr 1907 zurückdatiert. Die insgesamt 30 Studios und Suiten verteilen sich über sieben Etagen, wobei die vier Penthouse-Suiten über eine eigene Dachterrasse verfügen und die zehn Garten- und Park-Loft-Suiten über eine Veranda. Klimaanlage und Annehmlichkeiten wie WLAN, Minibar und Nespresso-Maschine gehören zur Standardausstattung.

Die Einrichtung, ein echtes architektonisches Meisterstück, wurde komplett von Jean Nouvel entworfen. Auch die für Nouvel typischen Holz- und Metallelemente fehlen nicht: Sämtliche vertikale Paneele bestehen aus Holz, während die horizontalen Paneele in Edelstahl glänzen. Über einen bewusst schlicht gehaltenen Flur gelangen die Gäste zu ihren Zimmern, die durch große Fenster hindurch einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und den benachbarten Park freigeben. Decken- und Wandprojektionen, bestehend aus 30 verschiedenen Filmszenen aus Nouvels Privatarchiv, verleihen den Räumen einen kinoartigen Charakter. Durch das gekonnt inszenierte Zusammenspiel von Licht und Farben entsteht ein außergewöhnliches Aufenthaltserlebnis.

Als zentraler Anlaufpunkt dient die Lobby. Hier hat Urs Karli einen Bereich zum Sitzen und Dinieren geschaffen. Das hoteleigene Bam Bou gilt als das wohl stylischste Restaurant der Stadt und präsentiert sich schlicht, komfortabel und innovativ. Serviert wird eine Mischung aus traditioneller französischer Küche mit asiatischen Aromen. Ein weiterer angesagter Treffpunkt in Luzern ist die Lounge Bar im The Hotel, wo an den Wochenenden ein DJ auflegt.

John Licence, Brand Leader für Autograph Collection Hotels in Europa: „Wir freuen uns sehr über die Aufnahme eines zweiten Schweizer Designhotels in unser Portfolio. The Hotel war das erste Boutique-Designhotel auf diesem Markt und ist bekannt als Mischung aus Hotel und moderner Kunstinstallation. Kurzum: Es passt perfekt zur Autograph Collection."

Die Autograph Collection versteht sich als kontinuierlich expandierende Gruppierung unabhängiger Hotels in besonderen Destinationen, ausgewählt aufgrund ihres ausgeprägten Charakters und ihrer unverwechselbaren Besonderheiten. Ob nah oder fern, von markant bis historisch - die Häuser der Marke gelten als einzigartig und außergewöhnlich. Die Auswahl reicht von der boutiquehotelartigen Jagdhütte in den Bergen von Colorado bis zum neoklassizistischen Palast in Prag. Das Erfolgsgeheimnis der noch relativ jungen Marke sind die strengen Selektionskriterien sowie die wirklich einzigartigen Erlebnisse, welche die einzelnen Häuser bieten. Bis Ende 2015 sollen das Portfolio 100 Hotels umfassen.

Weitere Informationen und Buchungen für The Hotel unter: www.the-hotel.ch.

Autograph Collection
Der Name „Autograph Collection" steht für eine kontinuierlich expandierende Gruppierung unabhängiger Hotels in besonderen Destinationen, ausgewählt aufgrund ihres ausgeprägten Charakters und ihrer bemerkenswerten Besonderheiten. Ob nah oder fern, von markant bis historisch - die Häuser der Marke gelten als einzigartig und außergewöhnlich. www.autographhotels.com
Facebook: www.facebook.com/AutographCollection
Twitter: www.twitter.com/Autograph
Tumblr: http://autographcollectionhotels.tumblr.com/
Instagram: www.instagram.com/AutographHotels

Zum Luxus- und Lifestyle-Portfolio von Marriott International zählen aktuell The Ritz-Carlton Hotel Company, EDITION, JW Marriott Hotels & Resorts, Autograph Collection, Renaissance Hotels, AC Hotels by Marriott und Moxy Hotels. Dieses macht knapp 25 Prozent des unternehmensweiten Portfolios des Konzerns aus. Im Laufe der kommenden Jahre sollen mehr als 200 Luxus- und Lifestyle-Hotelprojekte hinzukommen, was einem Investment seitens der Unternehmenseigener und Lizenznehmer in Höhe von 15 Milliarden US-Dollar entspricht.

Marriott International
Marriott International Inc. (NASDAQ: MAR) gehört zu den führenden Hotelgruppen weltweit und betreibt derzeit über 4.200 Hotelanlagen in 80 Ländern und Regionen. Im Finanzjahr 2014 verzeichnete das Unternehmen mit Hauptsitz in Bethesda, Maryland/USA Einnahmen in Höhe von knapp 14 Milliarden US-Dollar. Zum Portfolio gehören 19 unterschiedlich positionierte Marken. Weitere Informationen zu Marriott International sowie Reservierungen unter www.marriott.de. Aktuelle Unternehmens-News und Hintergrundinformationen zu Marriott International, Inc. unter www.marriottnewscenter.com.

Download Pressetext (.doc) Pressetext-Download (.doc)

 

 

Pressekontakt Marriott International:
Hannah Cadwallader - Director of Public Relations, Europe
Tel. +44 20 7012 7359, E-Mail: hannah.cadwallader@marriott.com
Olivia Donnan - Public Relations Manager, Europe
Tel. +44 20 7012 7199, E-Mail: olivia.donnan@marriott.com
Marriott Hotels International Limited | Barnard's Inn | 86 Fetter Lane | London | EC4A 1EN

Pressekontakt uschi liebl pr:
Michaela Rosien, mir@liebl-pr.de
Astrid Scheppelmann, as@liebl-pr.de
, emil-geis-strasse 1, 81379 münchen
tel +49 89 7240292-0, fax +49 89 7240292-19

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok