Marriott International

Pressemitteilungen

03. März 2015


Europa-Pläne
Moxy Hotels plant bis 2020 150 Hotel-Neueröffnungen mit 25.000 Zimmern

2.700 Zimmer in Moxy Hotels sollen laut Marriott International (NASDAQ: MAR) bis Ende 2016 in wichtigen europäischen Metropolen entstehen, unter anderem in München, Frankfurt, Berlin und Essen, in London, Oslo und Kopenhagen. Erklärtes Ziel bis 2020 sind insgesamt 150 Moxy Hotels bzw. 25.000 Zimmer. Allein 2015 sollen Verträge für mindestens 4.200 Zimmer unterzeichnet werden. Ihr Marktdebüt beging die Marke im September 2014 mit der Eröffnung des Moxy Mailand Malpensa. Acht Häuser sind zudem in den USA geplant, drei davon in New York City sowie jeweils eines in San Francisco, Seattle, New Orleans und Chicago.

„Der Launch des Moxy Mailand war ein ganz entscheidender Moment für die Marke. Das erste, in einer Metropole angesiedelte Haus stieß auf breite Zustimmung. Mit der Expansion in die USA erschließen wir neue Märkte und unterstützen zugleich die Entwicklung von Moxy zu einer echten internationalen Marke", so Amy McPherson, Präsidentin und Managing Director von Marriott International in Europa. „Für die kommenden Jahre erwarten wir umfangreiches Wachstum und steigende Markenpräsenz, damit Reisende das neue, preiswerte Hotelkonzept kennen lernen können. Wir freuen uns auf die Zukunft und das, was sie für Moxy bereit hält!"

In Zusammenarbeit mit den Franchise-Partnern Nordic Hospitality sowie ZLEEP Hotels für das Moxy Kopenhagen, und mit Vastint Hospitality als Eigner und Entwickler sollen bis Ende 2016 die nachfolgenden Moxy-Häuser eröffnen:

  1. Das 252-Zimmer MOXY Munich Airport liegt nur fünf Minuten vom Hauptterminal entfernt. Die Eröffnung ist für Winter 2015 geplant.
  2. Das 176-Zimmer MOXY Eschborn befindet sich zehn Minuten von der Frankfurter Innenstadt und 15 Minuten vom Flughafen Frankfurt und soll Anfang 2016 eröffnen.
  3. Das 305-Zimmer MOXY Frankfurt Gateway Gardens entsteht auf dem Gateway-Gardens-Gelände. Von dort ist das Terminal 2 des Frankfurter Flughafens fußläufig erreichbar. Die Eröffnung ist für den Sommer 2016 geplant.
  4. Das 200-Zimmer MOXY Aberdeen Airport soll Mitte 2016 eröffnen.
  5. Das 190-Zimmer MOXY Berlin Ostbahnhof liegt in der Nähe vom Alexanderplatz, dem Prenzlauer Berg und der Spree und wird Anfang 2016 eröffnen.
  6. Das 164-Zimmer MOXY London Royal Docks ist unweit des ExCeL-Messezentrums, des Dome, des City Airport und von Canary Wharf im Bau und soll im Sommer 2016 eröffnen.
  7. Das 254-Zimmer MOXY London Stratford befindet sich neben Europas größtem Einkaufszentrum angrenzend an den Olympic Park. Die Eröffnung ist für den Sommer 2016 geplant.
  8. Das 229-Zimmer MOXY Oslo Exporama liegt neben einem der größten Messegeländen Norwegens, zwischen Oslo und dem Flughafen Oslo, und soll im Sommer 2016 eröffnen.
  9. Das 198-Zimmer MOXY Copenhagen befindet sich in der Nähe des Scandiagade-Areals, wo in den vergangenen Jahren zahlreiche Büros, Läden und Wohnungen entstanden sind. Die Eröffnung ist für den Sommer 2016 geplant.
  10. Das 232-Zimmer MOXY Essen ist direkt im Stadtzentrum, nur wenige Fußminuten von einem der wichtigsten Bahnhöfe Deutschlands entfernt, zu finden und soll ebenfalls im Sommer 2016 eröffnen.
  11. Das 425-Zimmer MOXY London Heathrow Airport entsteht an der Bath Road mit schnellem Anschluss an die Flughafenterminals. Die Eröffnung ist für Winter 2016 geplant.

Die im Economy-Segment angesiedelten Moxy-Häuser definieren sich über ihren besonderen Stil und ihre Attitüde. Hier können Gäste in einem von pfiffigem, modernem Design geprägten Umfeld produktiv arbeiten, ihre freie Zeit genießen und sich mit anderen kurzschließen. Dazu stehen ein lebendiger Lobbybereich, rund um die Uhr erhältliche, abgepackte Snacks, reichlich Anschlüsse für eigene Geräte und kostenloses WLAN zur Verfügung. Zielgruppe sind Reisende, die über ein begrenztes Budget verfügen. Sie möchte Moxy mit einem wohl durchdachten, lebhaften und kurzweiligen Erlebnis überraschen.

Moxy Hotels ist der jüngste Neuzugang im wachsenden Luxus- und Lifestyle-Portfolio von Marriott International mit aktuell folgenden Marken: The Ritz-Carlton Hotel Company, EDITION, JW Marriott Hotels & Resorts, Autograph Collection, Renaissance Hotels, AC Hotels by Marriott und Moxy Hotels. Jede Marke bietet dem erfahrenen Reisenden von heute im jeweiligen Preissegment perfektes Design und Technologie. Das Luxus- und Lifestyle-Markenportfolio macht knapp 25 Prozent im Gesamtportfolio des Konzerns aus. Im Laufe der kommenden Jahre sollen mehr als 200 Luxus- und Lifestyle-Hotelprojekte hinzukommen, was einem Investment seitens der Unternehmenseigener und Lizenznehmer in Höhe von 15 Milliarden US-Dollar entspricht. Insgesamt gesehen erwartet Marriott bis Ende 2015 die Schallmauer von einer Million verfügbarer bzw. geplanter Zimmern zu durchbrechen.

 

Marriott International
Marriott International Inc. (NASDAQ: MAR) gehört zu den führenden Hotelgruppen weltweit und betreibt derzeit über 4.100 Hotelanlagen in 79 Staaten und Territorien. Im Finanzjahr 2014 verzeichnete das Unternehmen mit Hauptsitz in Bethesda, Maryland/USA Einnahmen in Höhe von knapp 14 Milliarden US-Dollar. Zum Portfolio gehören 18 unterschiedlich positionierte Marken. Weitere Informationen zu Marriott International sowie Reservierungen unter www.marriott.de. Aktuelle Unternehmens-News und Hintergrundinformationen zu Marriott International, Inc. unter www.marriottnewscenter.com.

Moxy Hotels
Moxy Hotels versteht sich als Boutique-Hotelkonzept für clevere Reisende. Jung und innovativ kombiniert es stylisches Design mit Serviceangeboten und das zum günstigen Preis. Zimmer mit technischen Features, ein lebendiger Lobby-Bereich und freundlicher, zeitgemäßer Service sollen Gäste mit einem wohl durchdachten, lebendigen und vergnüglichen Aufenthaltserlebnis überraschen. Alleineigentümer von Moxy Hotels ist Marriott International. http://moxy-hotels.marriott.com/de - Instagram/@moxyhotels - #atthemoxy

Vastint Hospitality (Eigentümer und Entwickler)
Das Unternehmen wurde im Januar 2012 gegründet mit dem Ziel, langfristig Werte für die Immobilienabteilung der Inter IKEA Group zu schaffen durch die europaweite Entwicklung von bzw. durch die Investition in Hotels und Studentenapartments. Der derzeitige Schwerpunkt liegt auf dem Erwerb von Baugrundstücken für Hotels in Deutschland, Großbritannien, Italien, Niederlande, Belgien, Österreich und Skandinavien. Der Firmensitz befindet sich in Amsterdam. www.vastint.eu

Nordic Hospitality AS (Franchise-Nehmer)
Die norwegische Nordic Hospitality AS ist spezialisiert auf das Management und die Entwicklung von Hotels. In Skandinavien betreibt Nordic Hospitality als Franchise-Nehmer verschiedener Marriott-Häuser. Das Unternehmen ist außerdem in Polen, Finnland und den Niederlanden aktiv. Seit August 2012 kümmert sich eine eigens gegründete Niederlassung in Amsterdam um das neue Projekt MOXY HOTELS. www.nhspitality.no / www.shmanagement.com


Hinweis: Die vorliegende Meldung enthält zahlreiche „zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der „US federal securities laws". Diese Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr und unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten wie Änderungen in Angebot und Nachfrage nach Hotelzimmern, Wettbewerbsbedingungen in der Hotelbranche, die Beziehungen zu Hoteliers und Franchise-Nehmern, die Verfügbarkeit von Finanzierungsmitteln und anderen möglichen „Risikofaktoren", nachzulesen im jüngsten Quartalsbericht von Marriott International auf Formular 10-Q. Diese zukunftsgerichteten Aussagen geben den Stand der Dinge zum Zeitpunkt des Verfassens dieser Pressemitteilung wieder. Wir verpflichten uns nicht zur öffentlichen Aktualisierung oder Überarbeitung zukunftsbezogener Aussagen, gleich ob als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig.

Download Pressetext (.doc) Pressetext-Download (.doc)

 

 

Pressekontakt Marriott International:
Hannah Cadwallader - Director of Public Relations, Europe
Tel. +44 20 7012 7359, E-Mail: hannah.cadwallader@marriott.com
Olivia Donnan - Public Relations Manager, Europe
Tel. +44 20 7012 7199, E-Mail: olivia.donnan@marriott.com
Marriott Hotels International Limited | Barnard's Inn | 86 Fetter Lane | London | EC4A 1EN

Pressekontakt uschi liebl pr:
Michaela Rosien, mir@liebl-pr.de
Astrid Scheppelmann, as@liebl-pr.de
, emil-geis-strasse 1, 81379 münchen
tel +49 89 7240292-0, fax +49 89 7240292-19

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | zur Übersicht



© 2017 uschi liebl pr GmbH    emil-geis-strasse 1, 81379 münchen, germany    team@liebl-pr.de
Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.
ok